Alpha Projekt: Auf der Jagd nach einer Mining Op…

Hallo Kapselpiloten!

Nachdem mein erster Versuch eine NPC Mining Op mit Mining Barges vom Typ Retriever zu ärgern ins Auge gegangen ist, habe ich mich ein wenig weiter in den Asterioden Belts umgesehen.

Woche 06 Komma 5 :-)

Während ich vergeblich die Belts abgeklappert habe, hab ich mich noch um die Skill Queue gekümmert: Power Grid Management läuft weiter auf Stufe 5 zu. Letzte Woche hatte ich schon
Jury Rigging bis 3 vorgezogen und nun habe ich Hybrid Rigging bis 3 eingeschoben.

Wenn PGM auf 5 geskillt ist (nächste Woche *seufz*), werd ich noch Weapon Upgrades auf 5 bringen. Davor graut es mir auch schon… Der Skill wird mit über 18 Tagen angezeigt… *doppelseufz*

Aber zurück zum Thema Mining Op…
Es zieht mich natürlich zurück zum Ort des Geschehens – in den verfluchten Asteroidengürtel
im System Ainaille.
Und tatsächlich: Da sind NPC Retriever im Belt! Voller Vorfreude nähere ich mich… Orbit… Screenshots… und dann … Oha! Da sind die Guristas wieder!

Zum Glück bin ich schnell genug im Warp bevor ich wieder aufgeschaltet und gepunktet werden kann.

 

Ich mache mir ein paar Bookmarks auf 100km Entfernung und 200km und hab die Kollegen mal
im Auge gehalten. Irgendwann warpen die Guristas Retriever wieder weg und auch die ganzen Guristas Kampfschiffe…

 

Nächster Versuch an einer „noramlen“ NPC Retriver… Anfangs schaut es schon ganz gut aus, aber
als die Response-Fleet nach ca. 10 Sekunden rein warpt, suche ich lieber schnell das weite und docke wieder an der Station an.

 

 

 

 

 

Als ich dann angedockt bin fällt mir auch ein, daß ich ja die Waffen hätte überhitzen können…
Da sollte ich vielleicht dann beim nächsten Mal früher dran denken. :-)

Zwischenbericht: Schild der Retriever konnte nicht 100% geknackt werden und 15 Salven Antimatter sind eingeschlagen. Das ist keine schöne Quote.
Ich lade die Blaster mit jeweils 35 Schuss nach und mache mich startklar für einen neuen Versuch. :-)

Witzigerweise bin ich nicht der einzige Depp, der sich von den Guristas abknallen läßt: Zwischenzeitlich scheint es 2 Covetors (KM1 und KM2) erwischt zu haben… Bonus-Loot! ;-)
Generell ist es interessant das Killboard von „Guristas Production“ durchzublättern… Unmengen
von Mining Barges, diversen Kreuzern und Schlachtschiffen, sogar eine Orca und eine Tengu…

Im Versuch Nummer 3 habe ich das Schild geknackt und die Panzerung ordentlich angekratzt,
bevor die Response-Flotte auf dem Grid erscheint. Waffen sind überhitzt und sind zu 82% ausgebrannt und ich habe 14 Salven rausbekommen. :-)

Versuch Nummer 4: Schild geknackt, restliche Panzerung gepackt und die Struktur beschädigt.
17 Salven rausbekommen, dabei die Knarren komplett ausgebrannt…

 

 

 

 

 

Versuch Nummer 5: Nachdem die Retriever schon einen ordentlichen „Vorschaden“ hat, ist sie
endlich geplatzt! :-P

Guns zu 77% ausgebrannt, ich denke, der Skill Thermodynamic sollte ggf auch ein wenig aufgestockt werden, damit der Hitzeschaden etwas reduziert wird.
Der Loot der NPC Retriever ist auch „fast üppig“… 2 Metal Scraps!

o7
Carl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.