Berlin… Es ist kühl und der Keller ziemlich dunkel…

Hallo Kapselpiloten!

Die Überschrift läßt es erahnen: Ich meine die G-Fleet 2018! ;-)

Als Teil des Kern-Teams bin ich bereits Mittwoch morgen per Bahn auf dem Weg nach Berlin gewesen. Bis zu diesem Zeitpunkt kannte ich die Location nur aus Grundriss-Zeichnungen und aus Erzählungen. Also, nach der Ankunft in Berlin kurz das Hotel beziehen und dann zum Abendessen mit dem Rest des Teams treffen. Erste Vorbesprechung bei lokalen Spezialitäten. Plan: Donnerstag morgen, ab 9:00 wird aufgebaut. Gesagt, Getan:
Als ich Donnerstag morgen die ersten Treppen in das Gewölbe hinunter gegangen bin, musste ich an das Lied von Walter Moers denken…  “Im Führerbunker brennt noch Licht…” 40 Meter weiter und 2 Räume später stellte ich dann fest, daß nicht viel Licht brennt… ;-)

Also machten wir uns daran, die mitgebrachte Technik aufzubauen. Irgendwie verliere ich, wenn ich kein Tageslicht abbekomme, jegliches Zeitgefühl, kann daher also garnicht genau sagen, was wir wann gemacht haben. Aber als wir gegen 18:30 aus der Alten Münze rausgebeten wurden, hatten die fleißigen Ameisen in einem wilden Gewimmel allerlei Lampen aufgebaut, Stromkabel gezogen, einen LKW PCs entladen und aufgebaut, einen LKW voller Tische und Stühle abgeladen und aufgebaut, sowie Netzleitungen verlegt, WLAN Access Points verteilt und irgendwie aus dem trostlosen Kellergewölbe, eine beleuchtete Party-Location gezaubert…
Meine Stimmung hob sich ein wenig, da ich nicht mehr nur Chaos sah: Alles, was wir uns in unseren Köpfen vorher ausgemalt hatten, nahm langsam Formen an.

Frohen Mutes ging es also am Freitag morgen wieder in den Keller, um aus der beleuchteten Party-Location die geilste EVE-Location des Planeten zu machen! ;-)
Die fleißigen Ameisen verteilten sich wieder und bis kurz vor Einlaß wurde fleißig gewerkelt, konfiguriert, installiert und dekoriert. Ich hab dem Team von StreamFleet bei Seite gestanden und versuchte deren technische Bedürfnisse zu bedienen. WLAN, mehr WLAN, lückenloses WLAN und… Ach ja, könnten wir da hinten noch mehr WLAN bekommen? Irgendwie gab ich mir schon selber den Spitznamen “No Cable-Guy” :-P

Ab Einlaß, so gegen 17:00 kam ich dann nicht mehr aus dem PvP Raum raus. LAN und WLAN im Auge behalten, PC Wartung und bei den Tunieren helfen …  Der Kaffee- und Tee-Flatrate hatte ich es übrigends zu verdanken, daß ich trotz Schnupfen bis tief in die Nacht hinein durchhalten konnte. :-)

Samstag sollte es nicht besser werden: Bis ca. 22:00 betreute ich im PvP Raum die Technik und half bei den Tunieren. Nebenbei versorgte ich dann noch unseren GM Archduke (oder jetzt CCP Ragnarok) mit Medikamenten. ;-)
Nach 22:00 waren meine Dienste und die von Archduke nicht mehr von Nöten, weil die Tuniere alle gespielt waren. Also versuchten wir den Rest der Nacht noch ein wenig von der Party abzubekommen. :-)
So gegen 3:00 wurden wir wieder aus der Alten Münze heraus gebeten. Die Party war leider schon vorbei und die Vorstellung, daß in ca. 6 Stunden der ganze Kram wieder abgebaut werden musste, machte mir schon etwas Kopfschmerzen…

Aber allen Wiedrigkeiten zum Trotz haben wir es am Sonntag geschafft fast alles wieder abzubauen, das Equipment der Technik zu verladen und den Rest wieder auf Paletten zu packen. Sonntag Abend dann noch Essen gehen mit dem Kern-Team und Montag morgen würde es dann wieder mit der Bahn nach Hause gehen…

Feierabend…

Streßlose Monate, keine Dinge organisieren oder Gedanken über Technik machen…
Ja, iss klar! :-P

Schon beim Abschluß-Essen haben wir uns ein Grundkonzept für die G-Fleet 2019 überlegt und noch während der Heimfahrt habe ich in Gedanken an technischen Lösungen für die bevorstehenden Herausforderungen gearbeitet. Ist halt wie bei Wacken: Nach der G-Fleet ist vor der G-Fleet!!!

Ein paar Dinge, die ich aus dieser G-Fleet gelernt habe:

  • Die deutsche EVE-Community ist der OBERHAMMER! So viele Leute, die spontan noch Hilfe angeboten haben, die beim Auf- und Abbauen geholfen haben… Ihr seid der Knaller!
  • WLAN… In einem Keller-Gewölbe…Stahlbeton, Tressor-Wände… Ja… Ich hatte schon einfachere Aufgaben…
  • Wenn man 250 Gästen anbietet ein Gast-WLan zu nutzen, dann werden diese 250 Leute alle auf einmal ins WLan gehen und dabei natürlich alle im gleichen Raum stehen und über den gleichen Access Point zugreifen wollen! :-P Für die Zukunft stellen wir besser direkt klar, das dieses Gast-WLan nur eingeschränkt genutzt werden soll
  • Internet… Es funktioniert am sichersten und stabilsten, wenn man es selber bestellt und vollen Zugriff auf die komplette Netz-Hardware hat
  • Schlaf: Dieser Mythos… Geschichten zufolge können Menschen davon über 8 Stunden pro Nacht haben… Ich weiß nicht wo und wie… Ich kenne das so nicht! :-P
  • Alte, ungarische Traditionen sind mir sehr sympatisch! Ich finde, daß man ruhig viel öfter alte Traditionen aufleben lassen kann! ;-)

 

Bilder zum Event gibt es bei EVE.pics (Danke Sebastiaan!!!)

Verpasst auch nicht die EVE Vegas Streams am kommenden Wochenende (19. bis 21.Okt.) auf dem CCP Twitch Kanal. Dort wird es Ankündigungen für die G-Fleet 2019 geben! ;-)

 

o7

Carl

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.