EVE Vegas: Kurze Zusammenfassung vom Freitag

Hallo Kapselpiloten!

Wie bereits angekündigt findet dieses Wochenende (19. bis 21. Okt.) EVE Vegas statt. CCP hat sich wieder in Las Vegas im Linq eingemietet und läßt die ein oder andere Info-Bombe platzen. Das Ganze wird wie gewohnt auch live ins Internet (via Twitch Stream) gestreamt. Im Vorfeld hatte CCP bereits in einem großen Blog-Eintrag Infos zum Event bekannt gegeben.

Hier nun meine kurze Zusammenfassung vom Freitag:

 

Opening Ceremony

Durch die Eröffnungszeremonie führen CCP Guard und CCP Orca zusammen mit CCP Hellmar himself und CCP Rattati:

  • Alliance Cup geht dieses Jahr an Test Alliance mit 100 registrierten EVE Vegas Besuchern
  • CCP ist mit 30 Devs in Vegas
  • Man arbeitet weiter an 2 mobile games: “EVE: Echoes” und “EVE War of Ascention”
  • Project Nova wird im November als Invite Only Alpha starten!

Einige Details zu Project Nova:

Die Story wird direkt an Dust514 anknüpfen. Es wird einen PvE und einen PvP Spielmodus geben.
Im PvE Modus wird man zu AEGIS gehören, einer Unterabteilung von Concorde. Man zieht in den Kampf gegen die Sansha Nation.
Beim PvP Modus wird man klassische Deathmatches, etc. haben.
Der FPS Shooter basiert auf der Unreal4 Engine und kommt als “PC Only” Version raus.
Im November wird CCP Einladungen an alle verschicken, die auch beim EVE Vegas dabei waren. Wer sich im Vorfeld auf der Project Nova Webseite registriert hat, bekommt ebenfalls – mit etwas Glück – einen Alpha-Zugang zum Spiel.
Während des Streams wurde das PvE Gameplay vorgeführt. Der aktuelle Pre-Alpha Client scheint noch etwas instabil zu sein, dies dürfte sich aber bis zum echten Alpha Start noch ändern. ;-)

 

Keynote

Durch die keynote führten CCP Falcon, CCP Burger und CCP Rise.
Man zeigte eine kurze Zusammenfassung der letzten 12 Monate: Es gab 2 Erweiterungen und seit der Einführung von Zitadellen, wurden davon bereits über 14.000 durch Spieler zerstört.
Die Aussicht für das kommende Jahr und die bald anstehende Erweiterung wurden auch vorgestellt. Anfang 2019 soll ein 64bit Client für EVE veröffentlicht werden. Außerdem wird Tranquility ein weiteres Upgrade bekommen, was 40 zusätzliche Nodes bedeuten wird. CCP will damit flexibler auf Lastspitzen (= große Schlachten) reagieren.

Serenety (die chinesische EVE Server-Farm) und Tranquility sollen enger zusammen wachsen. Geplant ist, daß Serenety maximal eine Erweiterung hinter TQ bleiben soll. Hierzu müssen die letzten 3 Erweiterungen zeitnah für China ausgerollt werden. Serenety wird zukünftig von einem neuen Dienstleister (NetEase Games) gehostet werden. Ein Resultat der engeren Verflechtung von Serenety und TQ ist, daß einige der hübschen Serenety SKINs auch auf TQ eingeführt werden sollen! :-)

Structures: Upwell wird neue FLEX Strukturen zur Verfügung stellen. Hiermit macht CCP die alten POS Tower komplett unnötig. Alle Module, die eine POS weiter notwendig machten, werden als eigenständige Struktur erscheinen. Dies werden die bis jetzt kleinsten Strukturen sein, keine Tether-Funktionen, kein Docking und keine Waffen:

  • Cyno Jammer: wird Gerüchten zufolge auf Knopfdruck an und aus geschaltet
  • Cyno Beacon: wird eine ACL (Zugriffsliste) bekommen. Man kann also bestimmen, wer den Beacon nutzen kann/darf
  • Jump Gate: kann mit einem Beacon verknüpft werden, der nicht der eigenen Allianz gehören muss

Eine Randinfo war, daß man diese Module in Waffenreichweite einer Zitadelle aufstellen kann. ;-)

Im Winter-Release wird es noch einige Neuerungen geben:

  • Die Agency wird eine stärkere Rolle spielen und soll die zentrale Anlaufstelle für Spieler werden, um Content angezeigt zu bekommen.
  • Universal Search: ein Suchfenster, in dem man per Suchbegriff Dinge und Informationen finden kann
  • PI: Das PI Overview Fenster kann wieder kleiner angezeigt werden. :-)
  • War Declaration: 5 Corps führen über 50% aller Kriege in EVE! Das War Dec System soll überarbeitet werden. Erster Step: Eine Corp, welche keine eigenen Strukturen hat, kann zukünftig nicht mehr den Krieg erklärt bekommen.
  • Triglavian Ships: Es werden weitere Schiffsklassen vorgestellt; es wird einen Zerstörer geben (mit hoher Reichweite) und einen Schlachtkreuzer (mit Boni zu Panzerung). Dazu gesellen sich ein T1 Support-Kreuzer und ein T2 Logistik Kreuzer. Analog zu den Triglavian Waffensystemen wird der Remote Rep ebenfalls über Zeit mehr Reperaturleistung haben.

Ein weiterer Ausblick zum Thema Triglavian Abyssal Space gab es schon bei der G-Fleet: Es wird Sites geben, die mit 3 Fregatten betreten werden können. In Vegas wurde eine weite Abyssal site vorgestellt: Die Arena! Es wird mehrere Zugänge in eine Site geben. 2 Spieler können die Site betreten, nur einer wird lebend heraus kommen. Thunderdome! 2 Mann gehen rein, ein Mann geht raus!! ;-)

CCP hat viel angedeutet und vorgestellt… eine Aufzeichnung des Streams ist bei Twitch gespeichert. Die Roundtables und Vorträge in Las Vegas dürften ziemlich interessant werden. Ich bin gespannt wieviele Details im Laufe des Wochenendes noch veröffentlicht werden…

Stay tuned! ;-)

 

o7

Carl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.