Manchmal sind die dümmsten Ideen die besten…

Hallo Kapselpiloten!

Aktuell ist Black Legion wieder im Fokus der EVE/Reddit News aufgrund des Diebstahls diverser (wenn nicht sogar aller) Allianz und Member Assetts durch einen BL Direktor. Black Legion ist eine Entität, die immer mal wieder aufgelöst und neu gegründet wurde.
In der “guten, alten Zeit” so um 2014 war BL eine gefürchtete Allianz, mit der man sich nicht anlegen wollte. Ihre Capital- und Supercap-Flotten waren bei vielen Kämpfen beteiligt und sorgten meist alleine schon durch ihre Anwesenheit für ein mieses Bauchgefühl bei ihren Gegnern…

Beim Thema Black Legion muss ich immer an eine alte Geschichte denken, die ich Euch nun gerne erzählen möchte:

Bei meinen ersten Ausflügen in den Null-Sec war die xSAUx ein Teil von “Gentlemen’s.Club“. Zu dieser Zeit wurden viele Armor-Doktrinen geflogen. Spätestens, wenn dabei Capital Schiffe eingesetzt wurden, waren Drogen und Booster eigentlich ein “Must Have” …
Einer der meistgenutzten Booster war damals “Exile”. Leider war die Versorgung im lokalen Markt nicht sonderlich gut. Irgendwann hattte man dann in der Corp beschlossen, dass wir die Booster eben selber besorgen müssten, wenn der Markt sich nicht von selber seedet.
Naja… Und bevor man nun teuer einkaufen müsse, könne man diese Booster ja eigentlich auch selber herstellen… Die notwendigen Reaktionen könnte man an einem Tower mitlaufen lassen. Man müsse nur die nötigen Materialien an Land (bzw ins Staging) schaffen…

OK, also hockte man sich ins TeamSpeak und las sich Guides durch, klärte Grundlagen etc…

Exile:
Der Booster mit Bonus auf Armor-Repair… benötigt als Grundlage Gas vom Typ Celadon. Unter anderem half uns der Eintrag bei EVE University bei der weiteren Planung. Um möglichst effektiv Booster herstellen zu können, brauchten wir Celadon Cytoserocin. Laut EVE Wiki war die Wahrscheinlichkeit dies zu finden in der Pegasus Konstellation in Fountain am höchsten.
Ein Blick auf DotLan zeigte, dass die Region von Black Legion gehalten wurde… OK: Dann schauen wir mal, ob es auch im LowSec zu bekommen ist. Dann wäre die Konstellation Soletude unser neuer Farming-Bereich…

LowSec… Viel Traffic… Piraten und anderes Kropp-Zeuchs… Das wird wohl viel Streß geben…

Ja, wir gehen besser ins Null!

“WTF?!” war meine erste Anwort… Aber das Argument meines Corp-Mate (Sam) war unschlagbar:”Naja… Wer wäre so blöd und würde im Homestaging von Black Legion Gas minern gehen? So doof ist doch niemand, oder? Und genau deswegen wird es klappen! Weil es NIEMAND tun würde, werden wir da gar nicht auffallen!”

Hm… Nach einem Bier ist dieses Argument echt unschlagbar… Wir lachten an dem Abend noch ein wenig darüber und gingen dann nach und nach offline…

Am nächsten Tag war ich früh on, aber der gute Sam war noch früher online und war schon sehr fleißig. Er hatte nicht nur eine Alt-Corp (xGASx) gegründet um die SAU aus der Schußlinie zu halten, er hatte auch eine Route geplant, über die wir per Black-Ops Cloaky Hauler bridgen könnten. Eine “Prospect” könne ebenfalls mit einem Black Ops gebridged werden. Somit würden wir unsere Mining-Schiffe ins Ziel bringen und auch das Gas relativ sicher aus Fountain rausbekommen. Außerdem hatte er auch eine WH-Chain in die Konstellation gefunden, mit der wir noch schneller dahin kommen würden…
OK, nicht nachdenken, einfach machen!
Gesagt, getan: 20 Min später saßen wir mit den ersten Prospects in einer Gas Site und saugten das begehrte Celadon Cytoserocin aus dem All. Gesammelt wurde das Gas in einem Cloaky Hauler. Wenn er voll wäre, würden wir ihn einfach raus bridgen…

Der Plan war gut und er ging auch auf: wir waren zu zweit und wir fielen nicht auf… Um ehrlich zu sein, hatte sich die ersten 2 Wochen nicht einmal einer von BL die Mühe gemacht, auch nur Combat Probes nach uns zu werfen… :-)

Nach und nach kamen immer mehr Corp-Mates auf die Idee Gas-Mining nachzuskillen und bei unserer Aktion mitzumachen… Wir hatten aktive WH Scanner dabei, Cloaky Loki’s um NPCs aus dem Weg zu räumen und einen kleinen Schwarm Prospect Piloten… Ein Cloaky Hauler alleine reichte schon lange nicht mehr, es waren immer mindestens 2 Hauler unterwegs…

“Das ist eigentlich alles ineffektiv… Wir sollten eine Orca hier herbringen…”
Ja, klar… DIE Idee schlecht hin! Warte kurz… Soll ich nen Contract machen? Ich hatte da noch eine im HighSec stehen…
…Warte, meinst du das etwa ernst?!

Ja, meinte er… :-P
Achselzuckend stellte ich die Orca per Contract auf seinen Alt rüber… Was hatte ich zu verlieren, das Schiff lag seit einem Jahr ungenutzt im HighSec rum… Als ich offline ging, war ich mir nicht sicher, was ich von der Entwicklung halten sollte… Naja,… Morgen Abend planen wir das Thema mal weiter aus…

Erwähnte ich, dass Sam sehr fleißig ist? Am nächsten Abend war die Orca schon im Einsatz! Er hatte ein paar WHs gescannt, eine Route gefunden und die Orca nach Fountain gebracht. Mehr noch: Er hatte small Tower gestellt und die Orca war bereits aktiv am boosten!
Damals konnte der Mining Boost noch von einer Safe-POS aus Systemweit geliefert werden.
Wenn also nun die Prospect vollgeschnüffelt war, konnte man unter den Tower fliegen und das Gas in der Orca zwischenlagern. Wir hatten Boost, konnten mehr Gas einlagern, hatten einen Tower… Wow… Das kann ja kaum besser laufen! :-P

Zu der Zeit hatten wir schon 7 Member in unser Gas Corp “Gasworks Syndicate” plus diverse NPC-Alts zum scannen und haulern.

Langsam wurde es mal Zeit unserem SAU CEO Bericht zu erstatten und das erste Gas auszuliefern. Sam machte also die erste Lieferung in das damalige Homesystem vom GClub fertig. Gesammelt hatten wir ja alles im HighSec… Geliefert wurde in einem Jumpfrachter… Und er war randvoll…

Die Stimmung im TS war gut… Ley (unser damaliger CEO) nahm den Contract an, schaute sich den Kram an und fing an zu rechnen… “Seid ihr eigentlich total durchgeknallt?! Wisst ihr eigentlich, wie lange ich an dem Reaction-Tower die Reactions laufen lassen muss, um das ganze Gas zu verarbeiten?! Das reicht für fast ein Jahr!!” Hm… Die Antwort von Sam war ziemlich trocken… Er soll halt mehr Reaction Tower aufstellen! :-P

Wir stellten fest, das wir alle ziemlich fleißig waren und Sam eine geile Logistic Route gebaut hatte; über die ganzen Bridges und WH Chains. Wir hatten einen 2. Jump-Frachter mit Gas schon auf die Reise geschickt, aber unser CEO meinte direkt, dass er danach kein weiteres Gas ankaufen würde, weil es einfach zuviel sei… Wir prüften, ob wir es im High-Sec verkaufen könnten. Und dabei stellten wir fest, dass wir – abzüglich der 2 Jumpfrachter – noch immer mehr Gas im Hangar liegen hatten, als der komplette Markt in Jita und Amarr zusammen! :-P

Also wurde es Zeit, die Zelte abzubrechen und unseren Kram möglichst ohne Verluste aus Fountain abzuziehen. Alles, was man Bridgen konnte, wurde gebridged, der Rest sollte über WH Chains raus gebracht werden. Und fast wären wir ohne jeglichen Verlust aus Fountain rausgekommen. Aber leider war Black Legion durch die Orca und die Tower dann doch noch auf uns aufmerksam geworden und haben, trotz aller Vorsicht, die Orca beim Warp auf ein WH mit einer Login-Trap abgefangen. Well Done, GF!

Als Sam von dem Verlust berichtete, war ein kurzes Schweigen im TS… Arme Orca… Gefolgt von einem gemeinschaftlichen Lachen, als er die Abrechnung für den Monat vorlas und unsere Wallets uns anlachten. :-P

In der Zeit danach flog kein xSAUx-Member ein Armor Schiff ohne Booster. Wir versorgten den G-Club komplett und hatten noch genug Booster über, um den Public Markt zu versorgen. Ein Erfolg auf ganzer Linie… Und alles nur, weil wir einfach taten, was absolut unlogisch und abwägig war. ;-)

Leider hab ich keine Screenshots von der damaligen Aktion, daher müssen Prospect Bilder aus meiner Screenshot-Gallerie genügen. ;-)

 

o7

Carl

 

3 Kommentare

  1. Coole Geschichte, sehr amüsant zu lesen.
    “In der Masse” unter zu gehen funktioniert auch sehr gut in aktiven Faction War gebieten. Da glaubt auch kaum einer dran, dass jemand data und relic sites fliegt während in den Plexen um ihn herum fröhlich explodiert wird. Und das besonders schöne ist, dass potenzielle Jäger von den vielen PvP-hungrigen Piloten abgeschrekt werden.

    P.S.: @Novenator, shoes22 ist derzeit mein “Mitbewohner” im space von Winter Coaltion. Wie klein New Eden doch ist. :D

  2. Hach ja, mit Black Legion hatten wir damals auch Spaß. Wir hatten mit EMSI und der Freelancer Coalition (es muss um die 2009/2010 gewesen sein) den tollen Hirnfurz, dass man sich doch in Geminate niederlassen könne. Gesagt getan, wir legten ab und machten uns in Geminate breit. Unsere Direkten Nachbarn waren Black Legion. Damals noch eine kleine Allianz die ungefähr unsere Dimensionen hatte.

    Mit BL haben wir uns tagelang epische Fights auf Augenhöhe geliefrt. Gekämpft wurde komplett in Subcapitals. Es war göttlich, aber den besten Stund hatte dann damals ein HLP Pilot namens “Shoes22” gebracht.

    Folgendes Szenario:
    Black Legion und wir belauern uns gegenseitig am “Eugrana” Gate in “AD-5B8”. Das Regiongate ist total verbubbelt. Keiner kommt rein, keiner geht raus. Um das Gate verfteilt sind die Piloten der BL und der Freelancer. Alle cloaky und alle warten nur darauf, dass einer einen Fehlermacht. Wir becampen uns da schon ein paar Stunden, als plötzlich eine Dominux fröhlich pfeiffend in den Bubblesalat warped.

    Es ist Shoes22, der seelenruhig durch ein Meer von Bubbles gen Stargate slowboated. Auf unserem TS kam nur ein “What the Fuck?” von Arame Azur und dann setzte ein Wirrwarr von Stimmen ein. Keiner konnte es fassen. Da eiert der Typ in seiner Ratting Dominix einfach so in den Bubblesalat und eier noch gemächlich gen Stargate. Bei uns konnte es keiner fassen und ich denke, bei BL auch niemand.

    Keiner hat decloaked und keiner hat auf Shoes22 gefeuert. Ich wette, er hat in seiner Domi eine Party gefeiert, während er fröhlich nach Eugrana rübersprang.

    Ein paar Wochen danach kam dann die Red Alliance nach Geminate und eroberte ein System nach dem anderen. Als deren Diplos uns dann unsere eigenen Systeme zum renten anboten, sagten wir “Eat our Shorts” und packten unseren Kram. Black Legion, die auch vor dem Auszug standen, waren so kollegial uns freies Geleit zu geben und nicht auf unsere Hauler zu schießen.

    Das hat mich schwer beeindruckt. Elo Knight stand zu seinem Wort. Das rechne ich ihm heute noch hoch an.
    Shoes22 ist mir neulich mal im 0.0 über den Weg geflogen, leider hat er auf mich im Local nicht reagiert. Der Typ war echt ein Knaller.

    Hach, die schöne alte Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.