Alpha Abyssal: Wenn nichts mehr geht, dann mach es anders!

Hallo Kapselpiloten!

Im Abyssal Space kann man viele Herausforderungen finden. Aber wenn man immer an der gleichen Herausforderung scheitert, dann verliert man irgendwann den Spaß…

Mein aktueller Angstgegner ist ein “Blastgrip Tessera”.
Das ist eine Raubdrohne in Schlachtkreuzer-Größe. Das Problem: Der DMG-Output entspricht so ziemlich einem Schlachtschiff, dabei hat er aber ein irrsinniges Tracking und trifft selbst kleine Drohnen hervorragend!
Diesem Gegner mit einem Drone-Boat zu begegnen macht keinen Spaß. Bei meinem Alpha-Piloten waren die Small-Drones oneshots, für meine Valkyries hat er 2 Schüsse gebraucht und die Heavy Drones hat er mit 4 bis 5 Schüssen zerstört. Man muss also weit wegbleiben, damit die Vexxor nicht zerstört wird, aber nah genug, damit man seine Drohnen wieder zurückpfeifen kann. Und da der Gegner ständig meine Drohnen im Fokus hatte, musste ich sie ziemlich oft zurückrufen. … Was leider viel zu selten geklappt hatte.

Also haben mich die Sites nach und nach mehr ISK für Drohnen gekostet, als der Loot wert war.
2 Sites habe ich nur knapp überlebt und hatte kaum noch Drohnen übrig. 3 Sites in Folge hatte ich es mit diesen Blastgrip Tessera zu tun. Dann kam eine Site, in der ein Blastgrip Tessera alle meine Drohnen weg geschossen hatte und danach auch meine Vexxor zerstörte.
Motivation für den nächsten Versuch: Nullkommanix… :-/

 

Frustriert habe ich mich mit ein paar anderen Dingen beschäftigt und den Abyssal Space erst mal links liegen gelassen.

Während ich Erstschlag auf dem CCP-Twitch-Kanal zugesehen habe, kam mir dann eine Idee: Hat eigentlich schon ein Alpha-Pilot eine Tier1 Site in einer Fregatte solo geschafft?

Erstschlag schmunzelte und meinte dann, dass sein “frischer” Alpha keine guten Erinnerungen an den Versuch gehabt hätte…
Mich ließ die Idee aber nicht los. Ich simulierte mir eine Tristan und schraubte so lange hin und her, bis ein Schiff heraus kam, welches eine Tier1 Site schaffen können müsste. Hier das Fit, welches ich zusammengebastelt habe:

 

[Tristan, Alpha Tristan]
Damage Control II
Energized Adaptive Nano Membrane II
Small Armor Repairer II

1MN Monopropellant Enduring Afterburner
Small Cap Battery II
Fleeting Compact Stasis Webifier

75mm Prototype Gauss Gun
[Empty High slot]
75mm Prototype Gauss Gun

Small Auxiliary Nano Pump I
Small Anti-Explosive Pump I
Small Nanobot Accelerator I

Warrior II x8

Antimatter Charge S x2500
Iron Charge S x2500

 

Zur Erklärung: Mein Alpha-Pilot hat zur Zeit 2,9mil Skillpunkte. Die Drohnen-Skills sind gut, aber kaum Waffenskills. Man könnte das Fit noch auf T2 Waffen bringen. Eventuell wären auch größere Waffen machbar, wenn die restlichen Skills passen würden. Für den Moment kann ich jedoch nichts anderes fitten. :-)
Mit den verwendeten Riggs (Modifikationen) repariert der Armor-Repper etwas mehr und das Modul läuft auch etwas schneller. Wenn es trotzdem knapp wird: Überhitzen und beten! ;-)
Mit dem Schiff sollte man nur in “Calm Electrical” Sites gehen. Durch den Bonus auf Energiespeicher-Aufladung ist das Schiff  FAST  cap stable.

Todesverachtend springe ich in meine erste Site. In Pocket1 warten nur Fregatten. Die sind schnell zerstört. In der zweiten Pocket dann eine Fregatte und ein Schlachtschiff. Ich mache kaum genug Schaden für das Schlachtschiff, er wiederum macht so viel Schaden, dass ich meinen Repper zu 81% ausbrennen lassen muss. In der letzten Pocket dann 3 Triglavian Fregatten… der Damage war nicht mehr auszuhalten und leider ist mir der Repper dann komplett ausgebrannt… BOOOOOM…

Aber ich habe Blut geleckt… Die Site war so knapp, dass ich es doch noch schaffen könnte. Ich baue also schnell eine neue Tristan zusammen und packe diesmal noch etwas Nanite Paste ein, damit ich zwischen den Pockets Module reparieren kann.
Ab in die nächste Electrical Site! Und ja, jetzt läuft es wesentlich ruhiger: Ich kann die Gegner gut kiten und bekomme dadurch weniger Schaden. In der letzten Pocket wird die Zeit langsam knapp und durch die 2 “Triglavianischen Unterstützungsmasten” bekommen meine Drohnen massiv Schaden. Mit leicht angeschmorten Modulen und 3 Minuten Restzeit springe ich durch das letzte Gate zurück ins HighSec. Im Hangar habe ich dabei 14 Mil ISK in Loot. Zum Vergleich: Das Schiff kostet laut EvePraisal weniger als 9 mil ISK ;-)

Mission Acomplished: Mit Alpha Pilot und einer solo Tristan eine Tier1 Team Abyssal Site geschafft!
Und weil die kleine Tristan sich so wacker geschlagen hat, hab ich ihr anschließend die “Chromodynamic Candy SKIN” spendiert. ;-)

 

 

o7

Carl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.