Samstag endete das FanFest…

Aber das heißt ja nicht, daß nichts Interessantes mehr passiert! ;-)
Sonntag morgen, 9:00 in Reykjavik: Das gemeinsame Frühstück nach der großen Party… Und dann? Ja genau, was dann? “Hat irgendwer einen Plan, was wir heute machen?” Die Antwort meines CEO kam trocken und irgendwie unerwartet: “Wir gehen zur Messe…”

Nein, wir sind nicht in die Kirche gegangen! Ihre Heiligkeit, Max Singularity (der übrigens auf dem Fanfest einen tollen Vortrag zum Thema “The Physics of New Eden” gehalten hat!) hatte zu einer kleinen Andacht eingeladen. Also machten wir uns gemeinsam auf – an das EVE Monument im Hafen, wo pünktlich um 11:00 die Ansprache stattfand. Der Space Pope (mit bürgerlichem Namen Charles White) hielt eine bewegende Ansprache. Thema war das Monument (welches kein Memorial ist!), die Idee des “Unknown Capsuleer” und er stellte uns “Benzmann” vor. Den Mann, der bei Wind und Wetter eine Kerze am Monument anzündet, wenn ein Kapselpilot von uns gegangen ist.

 

 

 

 

Hier ist das Ganze auf Video zu sehen.
Und hier noch ein Video vom Sixth Empire mit einem Gruppenfoto aller Teilnehmer am Ende.

Danke Max Singularity und Danke Benzmann!

 

Nach der kleinen Andacht, ging es dann auf dem Weg zurück noch am Dunkin Donut vorbei. Zeit für ein 2. Frühstück; heiße Schokolade und 2 Donuts? Eigentlich hatten die kein Loch, daher eigentlich kein Donut… aber sie waren auf jeden Fall EVE related! (und lecker!!!) ;-) Zum FanFest gibt es halt ÜBERALL Dinge, die “EVE related” sind :-P

 

 

 

 

Und hier geht es zu Sonntags-Bildern

 

 

o7

Carl

Hallo Kapselpiloten!
…und selbstverständlich auch ein “Hallo!” an die todesverachtenden Valkyrie Piloten! ;-)

Am Freitag war das offizielle Spielertreffen zur GamesCom in Köln, veranstalltet von CCP…

Wir von podlinge hatten uns schon im Vorfeld angemeldet und sind dieses Mal auch mit unserem kompletten Team aufgeschlagen! Die Parkplatzsuche war wesentlich einfacher als befürchtet, wenn auch die Parkgebühren in den Seitenstraßen happig sind.
Wir machten uns dann auf den Weg zum Brauhaus Hellers und als ich das Reklameschild sehen konnte, da traf mich zuerst einmal der Schlag: Da standen ca. 200 Leute in einer ewig langen Schlange an!
Leicht irritiert gingen wir erstmal auf der anderen Straßenseite weiter, bis wir genau gegenüber vom Hellers standen. Dann mal fix meinen CEO angerufen und gefragt, durch welchen Eingang man am schnellsten rein kommen könnte. Dieser gab dann zum Glück Entwarnung: Die ganzen Leute standen alle für eine Veranstalltung nebenan vor der Türe. Puh, Glück gehabt. Also direkt rein und zuerst mal CCP Shadowcat begrüßt.

Angekommen… Erste Amtshandlung: Corpbanner aufstellen und einen Tisch claimen ;-)

Danach hab ich mich dem Flow der Veranstalltung hingegeben…

Ha! Nein! Falsch gedacht, liebe Leser! Als gewissenhafter Pilot hab ich natürlich keinen Alkohol getrunken. Aber ich bin von einem Gespräch ins nächste gerutscht; habe alle Leute begrüßt, die ich so kenne, ein paar Fotos gemacht (hier geht es zur Galerie), weiter diskutiert…
Der offizielle Teil endete gegen 0:00 Da wurde Bescheid gegeben, daß die Rechnung gemacht würde. Bis zu diesem Zeitpunkt hat CCP alle Getränke übernommen und auch ein leckeres Büffet auffahren lassen!
Einige Spieler blieben dann noch bis knapp 2:00 morgens. Ich hab mich dann auch mit “rauskehren” lassen und mich noch ein wenig vor der Türe mit Leuten unterhalten, bevor wir dann wieder Richtung Heimat gefahren sind.

Erst am Samstag morgen ist mir etwas aufgefallen: Ich war bereits auf dem 2013er GamesCom Treffen. Damals noch ein frischer Pilot, der die Anfängermissionen erst wenige Monate hinter sich hatte. Ich kannte kaum jemandern und hatte mich mit 3 Leuten aus meiner damaligen Corp verabredet. Alles in allem stand ich eher Abseits daneben. Obwohl ich schon Urgesteine wie Wolari (dotlan) persönlich kannte, war die Menge der Piloten ein wenig einschüchternd…

Und heute? 3 Jahre später gehe ich auf einen Event von CCP. Einen Teil der Devs kenne ich persönlich, werde mit Namen begrüßt. Die meisten Blogger durfte ich auch schon vorher persönlich kennenlernen und blödel nun mit ihnen rum. Vor Ort ein Teil meiner Corp und einige aus meiner Alianz. Man spricht mit anderen Piloten, die InGame theoretisch auf rot stehen. Man kennt sich, grüßt sich, trinkt ein Bier zusammen (oder halt eine Cola). Man schwelgt in den Erinnerungen der letzten Monate und feiert. Man plant die nächsten kleineren RL-Treffen für das kommende Jahr und darüber, wer dieses Jahr alles bei der G-Fleet sein wird.

Ein Teil dieser Community zu werden war wirklich nicht schwer. Man wird mit offenen Armen empfangen, man feiert zusammen, man arbeitet zusammen. Aber seit Freitag ist mir erst bewusst, das ich angekommen bin und mich zu Hause fühle!

Danke dafür an alle!

Und ein besonderes Dankeschön an CCP Shadowcat und alle anderen bei CCP! Ihr habt einen tollen Event abgehalten! Bitte lasst ihn nicht wieder 2 Jahre ausfallen, OK? ;-)

Es war schön, so viele bekannte Gesichter zu sehen und mit allen zu reden. Mit vielen hätte ich gerne noch mehr geredet, aber dafür reichte einfach der eine Abend nicht. Aber vielleicht ergibt sich bei der G-Fleet ja noch die ein oder andere Gelegenheit diese Gespräche zu führen! ;-)

 

o7

Carl

Hallo Kapselpiloten!

Was haltet Ihr von der Video-Werbung im Spiel?
Kurze Videos flimmern auf den Billboards an Stargates und in den Stationen. Werbung… Nervig… Unnötig…

Ist das So?

Meine Meinung zu diesem Thema war anfangs eher skeptisch. Dann kamen die ersten Videos, die einen zum schmunzeln brachten… Vielleicht ist es ja doch ein nettes Gimmik?

Prommt bat ich einen Corp Kollegen ein Video einzuschicken. Als es dann das erste mal in der Station zu sehen war, hat sich meine Meinung grundlegend geändert: Die Videos sind super! ;-)

 

Propaganda, Rekrutierung, Werbung… Es ist toll! Und es ist 100% InGame!!!

 

Ihr wollt Eure eigene Werbung sehen?
CCP Phantom hat einen Infotext zu diesem Thema ins Forum gestellt!

Kurze Zusammenfassung der Details:

Die Videos müssen im .webm Format sein
Auflösung von 1024×576 und 30fps
Maximale Länge ist 15 Sekunden
Maximale Dateigröße ist 3 MB
Kein Audio

Das ganze dann per Mail an billboards@ccpgames.com

 

Seid kreativ! Gestalltet eigene Videos und seid stolz, wenn sie das erste Mal über die Billboards flimmern! ;-)

 

o7

Carl

Hallo Kapselpiloten!

Der Freitag ist fast vorbei, der Stream ist offline…

Was gab es heute alles an Neuigkeiten?

Es gab viele Dev panels, Round tables und Spielervorträge.Team 5-O hat die anstehenden Änderungen im Bezug auf Schiffe und Module vorgestellt.
CCP Fozzie erklärte am Beispiel von den neuen Capital Modulen, wie zukünftig die Produktion der Items geplant wird. Meta Versionen werden zukünftig per Blaupause produzierbar sein!

Es gab auch ein paar Infos zu den Links (Flotten Boost): Zukünftig können Booster eine beliebige Flottenposition haben. Die Leute müssen nicht mehr auf Squad, Wing oder Fleet Positionen sitzen. Die Boosts werden über Module laufen, die als AOE funktionieren (Flächeneffekte). Alle, die in der Reichweite des Boosters sind, werden den Boost bekommen. Abhänig vom Modul oder des Schiffsbonus werden die Boosts dann aktiv bleiben, wenn man aus der Reichweite rausfliegt.

Es sind Änderungen an der Jump Fatique geplant. Details gab es da noch nciht viel, da bleibt es spannend!

Wichtige Neuigkeit für Frachter-Piloten: Es wird eine Art Warp-Timer geben. Jedes Schiff wird einen eigenen Timer haben. Wenn dieser abgelaufen ist, geht das Schiff in Warp, egal ob es gerade gebumpt wird oder nicht. Damit dürfte das Ganken wieder etwas schwerer werden! ;-) Man muss das Schiff aktiv mit einem Modul am warpen hindern, sonst geht es bei Ablauf des Timers auf jeden Fall in Warp :-)

Faction Capitals: Es gab noch weiter Bilder und Details zu den kommenden Fraktions-Schiffen. Die Bilder waren atemberaubend! Unter Anderem wird es eine schwartze Nyx geben! :-)

 

Project Discovery war ein voller Erfolg!
Es gab seit Einführung des Projektes 7.894.528 Klassifizierungen von Proteinen bishin zum Beginn des Fanfestes! Die Spieler haben in Summe 18.236.360 Minuten mit dem klassifizieren verbracht – das macht in Summe 34,7 Jahre !!! Das Projekt hatte nach 3 Wochen bereits das Ziel erreicht, welches erst nach 3 Monaten eingeplant war. Es wurden sogar 109 neue Proteine gefunden!

 

Max Singularity hat einen Vortrag gehalten: Er arbeitet bei der NASA, besser gesagt bei der JPL.
Er ist also im wahrsten Sinne ein Rocket Sience Engineer! ;-) Er hielt alles in allem einen sehr lustig aufbereiteten Vortrag über Antriebstechnik und erklärte was sich beim Thema Raumfahrt in den letzten 30 Jahren so alles getan bzw leider nicht getan hat.
Nachtrag: Hier der Link zum Vortrag bei Youtube

 

Letzter Spielervortrag war bezüglich Care4Kids
Leider war C4W3 gesundheitlich nicht in der Lage den Vortrag selber zu halten, daher hatte er sich um Ersatz bemüht. Die Spieler wurden über das Projekt informiert und auf den aktuellen Stand gebracht. Nachtrag: Hier ein Link zum Vortrag bei Youtube

 

Abgerundet wurde der Abend durch die Amarr Championship Finals: 2 Häuser waren übrig!
Tash-Murkon stand dem Haus KorAzor gegenüber. Es waren spannende 5 Runden! Tash-Murkon konnte sich am Ende durchsetzen. Somit haben mal wieder Spieler über die Geschichte von EVE entschieden und den nächsten Herrscher Amarrs festgelegt!

 

Zwischen den geplanten Übertragungen und Vorträgen wurde immer mal wieder in das kleine o7-Studio geschaltet, welches extra in die Harpa Messehalle verlegt wurde. Unter anderem war auch die Anna vom G-Fleet Team und Dierdra Vaal von EVEsterdam da und wurden zum Thema Spielertreffen ausgefragt. Ich schätze, daß wir am Samstag noch mehr vom G-Fleet Team hören werden! ;-)

 

Schade, daß es keine Übertragung des Pub Crawl gibt… Wobei… Vermutlich ist es auch besser so. Was beim Pub Crawl passiert, das muß ja nicht jeder mitbekommen! ;-)

 

 

Hallo Kapselpiloten!

 

Heute habe ich ein kleines Fundstück für euch…
Ich bin durch einen Eintrag bei reddit und im EVE Forum darauf aufmerksam geworden.

Nach kurzem Suchen stieß ich dann auf folgende kleine Foto Galerie.

Ich wurde neugierig und suchte weiter…

Hersteller des Abaddon Modells ist die Firma “Kisaki Model Studio” aus China.

Das sehr detailierte Schiff ist 45cm lang, wiegt ca. 1,6kg und ist aus dem gleichen Material wie das Nyx Modell von Triforce: PU Resin. Es ist ebenfalls LED beleuchtet und macht optisch eine SEHR gute Figur!

Beim Stöbern auf der Webseite der Firma stieß ich auf weitere Bildergalerien:

http://kisaki.artp.cc/works

http://kisaki.artp.cc/1929/artlist

http://kisaki.artp.cc/1848/artlist

http://kisaki.artp.cc/1845/artlist

Bitte habt Geduld mit den Links (VIIIIIIEL Geduld). Die Webseite in China scheint nicht sehr schnell zu sein… Das Warten lohnt sich aber auf JEDEN Fall !!

Unter anderem gibt es auch schon eine Stratios und eine Prophecy!

Leider trübt ein Post bei Reddit vom User Rabbit_P die Stimmung ein wenig:

Sorry for those who are waving their money. We are discussing with CCP shanghai about licensing and other business forms to deliver those products. In this stage we don’t have plans on selling those models. Sorry that we will not announce and respond any requests about price of the products. All these start from a hobby of a group of enthusiastic chinese players. If we want to deliver those model, anything must be legal. As we respect the copyright of CCP.

In the mean time, we are discussing with CCP about getting those models on fanfest stage next year. Hope you guys can take a look and share with friends about those amazing ship model CCP gave us.

And we will continue our efforts to explore more mature technology, and explore more different ship models.

 

Somit handelt es sich bei diesen Modellen um eine plastische Manifestierung von Fan-Art könnte man sagen… Leider bis auf weiteres alle unverkäuflich…
Bleibt zu hoffen, das es Gespräche mit CCP geben wird, Lizensierungen und Europäischen Vertrieb! Ich kenne genug Leute, die sich sofort ein paar dieser Modelle zulegen würden!!!

 

Gruß

Carl

 

Hallo Kapselpiloten!

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest!

Glück, Gesundheit und immer mindestens 3% Hülle Rest auf all euren Flügen!

 

Ich hoffe Ihr hattet eine schöne Christmas EVE! :-)

 

Ich hatte eine EVE related Überraschung:

Meine Tochter überraschte mich mit einem selbstgemachten Untersetzer:

 

Ich hatte schon ganz vergessen, daß sie bei der G-Fleet in Düsseldorf einen Preis abgeräumt hatte und mir diesen zu Weihnachten schenken wollte. Ich hatte zwar den Contract angenommen, musste aber versprechen, ihn nicht vor Weihnachten auszupacken.
Also eben mal fix eingeloggt und noch mal nachgesehen, was ich in Jita 4-4 liegen habe:

 

OK: Den Frachter hatte ich noch im Kopf, doch daß da 5 PLEX dabei waren, war mir gänzlich entfallen. Überraschung geglückt, DANKE !!! ;-)

 

Frohes Fest Euch allen und feiert schön!

Carl

Hallo Kapselpiloten und ein Hallo an alle Nyx-Liebhaber!

Beim Fanfest 2015 hatte die Firma Triforce ein Modell der Nyx angekündigt.
Dieses Modell sah nicht nur super aus, sondern es hatte auch noch einige raffinierte Extras:

eve_nyx-1[1]

Das Schiff ist beleuchtet und … ES SCHWEBT!!!

Ja, korrekt, kein Fake! Das Modell des Super Carriers schwebt auf seinem Sockel.

Bestellt werden kann das Modell direkt auf der Webseite des Herstellers. Dort sind auch weitere Bilder verfügbar.

Die Pre Order ist gestartet, die Lieferung der Modelle wird vorraussichtlich im Dezember 2016 erfolgen.

 

Wer Interesse hat (und wen die 1.800 US Dollar nicht abschrecken), sollte aber schnell zuschlagen: Das Modell ist auf 500 Exemplare limitiert!

EVE is Real!!!