Hallo Kapselpiloten!

 

Das war der letzte Tag des Fanfests…
Während ich diese Zeilen schreibe, ist die große “Party at the top of the World” noch im vollen Gange…

Was gab es heute so an Neuigkeiten?

Es gab wieder viele Vorträge zu den anstehenden Zitadellen und wie die Grafiken entstanden sind. CCP Fozzie hat wieder ein paar Details verraten, was nach der Einführung der Zitadellen so passieren wird.
Zitadellen werden auch Clone Services anbieten. Da die Module dazu Treibstoff brauchen, werden die Steuern und Gebühren durch den Betreiber (Besitzer der Zitadelle) festgelegt. Man wird innerhalb einer Zitadelle mehrere Jumpclones haben können und kann ohne einen Cooldown auszulösen zwischen diesen wechseln.

Mit Einführung des Citadel-Release wird das Reprocessing umgestellt. Wer danach etwas aufbereiten möchte, der muss nicht mehr X % der Mineralien abführen, sondern es wird eine Gebühr in ISK erhoben.

Die Marklergebühren und Steuern werden auch überarbeitet. Ursprünglich würden sich die Kosten verdoppeln, jedoch hat CCP die Kosten für Zitadellen-Märkte veringert. Aktuell geplant ist:
3% Broker Fee, kann mit maximalen Trading Skills auf 2% reduziert werden (ISK gehen an Besitzer der Zitadelle)2% Transaktionsgebühren, kann mit max. Skills auf 1% veringert werden (ISK gehen an NPC, Stichwort ISK sink)

Moon Mining wird in Bälde nicht mehr mit POS Modulen gemacht sondern mit der der neuen Struktur “Drilling Plattform”. Die Strukturen werden im Winter eingeführt. Dazu soll es in den nächsten Monaten mehr Details geben.

Alle neuen Strukturen werden mit Rigs auf individuelle Bedürfnisse optimiert. Die Drilling Plattform kann als Mining Boost verwendet werden, auf Moon Mining optimiert werden etc…

 

Am späten Nachmittag wurden dann noch die Valkyrie Endausscheidungen gespielt. Das zweitplatzierte Team bekam Grafikkarten der Firma NVidia und die Gewinner bekamen alle ein Valkyrie-Shirt… Das sie dann anziehen sollten, wenn sie in Las Vegas beim diesjährigen EVE-Vegas ihren Titel verteidigen!!! :-) Eine Runde EVE-Vegas als Gewinn, da sagt man nicht nein, oder?

 

Bei der Closing Ceremony hielt der Präsident von Island, Olafur Ragnar Grimsson eine interessante Rede. Es war schön, ihm dabei zuzuhören und den Twitchchat zu verfolgen: Spätestens, als ihm das Wort Confessor rausrutschte, war allen klar, das er ein echter Amarr Spieler ist! ;-)
Im Anschluß hielten noch Hilmar Veigar, CCP Seagull und CCP Guard ihre Reden. Die vergangenen Tage wurde noch mal zusammengefasst und mit Bildern hinterlegt. Dabei fiel mir auf, daß auch ein Twitter-Eintrag von mir gezeigt wurde! :-)
Als dann noch nach der Abmoderation des o7 Teams eine Twitter Nachricht eintrudelte, daß ich beim Twitter Contest gewonnen hatte, war meine Stimmung nicht mehr ganz so gedämpft!

 

Noch ein paar wichtige Infos, die sich jeder in den Kalender schreiben sollte:

Der Termin für das FanFest 2017 ist: 06. bis 08. April 2017

Bei der Abschlußrede von CCP Guard wurde wie jedes Jahr auf die kommenden Spieler-Events hingewiesen. Und da gab es dann ein Logo, das einigen bekannt vorkommen dürfte! ;-)
Die G-Fleet wurde offiziell angekündigt! Ziemlich zeitgleich zur Rede wurden die Beiträge auf der Homepage aktiviert und bei Twitter angekündigt.Das musste ich bei CCP Tara’s post natürlich direkt kommentieren :-)

 

Während der Vorstellung des Citadel-Release Trailers hatten schon alle nach dem Lied gefragt, welches da lief. Klar, es war von der Permaband! Und bei der Abschlußzeremonie wurde es natürlich in voller Länge gespielt und bei Youtube freigeschaltet! :-)
Ich habe CCP Manifest schon angefragt, ob es auch auf dem SoundCloud Account landen wird, angeblich binnen der nächsten Tage! ;-)

Mittlerweile habe ich die Zusammenfassung der Online-Preise, welche man auf dem Twitch-Stream gewinnen konnte:
Am Donnerstag gab es 51 Imperial Armament Skins und 50 PLEXAm Freitag gab es 73 Imperial Armament Skins und 58 PLEX
Am Samstag gab es … Tja… Samstag muss noch nachgereicht werden :-P

 

Das war es also… Zumindest der verfügbare Teil für alle Daheimgebliebenen…

 

o7
Carl

Hallo Kapselpiloten!

Der Freitag ist fast vorbei, der Stream ist offline…

Was gab es heute alles an Neuigkeiten?

Es gab viele Dev panels, Round tables und Spielervorträge.Team 5-O hat die anstehenden Änderungen im Bezug auf Schiffe und Module vorgestellt.
CCP Fozzie erklärte am Beispiel von den neuen Capital Modulen, wie zukünftig die Produktion der Items geplant wird. Meta Versionen werden zukünftig per Blaupause produzierbar sein!

Es gab auch ein paar Infos zu den Links (Flotten Boost): Zukünftig können Booster eine beliebige Flottenposition haben. Die Leute müssen nicht mehr auf Squad, Wing oder Fleet Positionen sitzen. Die Boosts werden über Module laufen, die als AOE funktionieren (Flächeneffekte). Alle, die in der Reichweite des Boosters sind, werden den Boost bekommen. Abhänig vom Modul oder des Schiffsbonus werden die Boosts dann aktiv bleiben, wenn man aus der Reichweite rausfliegt.

Es sind Änderungen an der Jump Fatique geplant. Details gab es da noch nciht viel, da bleibt es spannend!

Wichtige Neuigkeit für Frachter-Piloten: Es wird eine Art Warp-Timer geben. Jedes Schiff wird einen eigenen Timer haben. Wenn dieser abgelaufen ist, geht das Schiff in Warp, egal ob es gerade gebumpt wird oder nicht. Damit dürfte das Ganken wieder etwas schwerer werden! ;-) Man muss das Schiff aktiv mit einem Modul am warpen hindern, sonst geht es bei Ablauf des Timers auf jeden Fall in Warp :-)

Faction Capitals: Es gab noch weiter Bilder und Details zu den kommenden Fraktions-Schiffen. Die Bilder waren atemberaubend! Unter Anderem wird es eine schwartze Nyx geben! :-)

 

Project Discovery war ein voller Erfolg!
Es gab seit Einführung des Projektes 7.894.528 Klassifizierungen von Proteinen bishin zum Beginn des Fanfestes! Die Spieler haben in Summe 18.236.360 Minuten mit dem klassifizieren verbracht – das macht in Summe 34,7 Jahre !!! Das Projekt hatte nach 3 Wochen bereits das Ziel erreicht, welches erst nach 3 Monaten eingeplant war. Es wurden sogar 109 neue Proteine gefunden!

 

Max Singularity hat einen Vortrag gehalten: Er arbeitet bei der NASA, besser gesagt bei der JPL.
Er ist also im wahrsten Sinne ein Rocket Sience Engineer! ;-) Er hielt alles in allem einen sehr lustig aufbereiteten Vortrag über Antriebstechnik und erklärte was sich beim Thema Raumfahrt in den letzten 30 Jahren so alles getan bzw leider nicht getan hat.
Nachtrag: Hier der Link zum Vortrag bei Youtube

 

Letzter Spielervortrag war bezüglich Care4Kids
Leider war C4W3 gesundheitlich nicht in der Lage den Vortrag selber zu halten, daher hatte er sich um Ersatz bemüht. Die Spieler wurden über das Projekt informiert und auf den aktuellen Stand gebracht. Nachtrag: Hier ein Link zum Vortrag bei Youtube

 

Abgerundet wurde der Abend durch die Amarr Championship Finals: 2 Häuser waren übrig!
Tash-Murkon stand dem Haus KorAzor gegenüber. Es waren spannende 5 Runden! Tash-Murkon konnte sich am Ende durchsetzen. Somit haben mal wieder Spieler über die Geschichte von EVE entschieden und den nächsten Herrscher Amarrs festgelegt!

 

Zwischen den geplanten Übertragungen und Vorträgen wurde immer mal wieder in das kleine o7-Studio geschaltet, welches extra in die Harpa Messehalle verlegt wurde. Unter anderem war auch die Anna vom G-Fleet Team und Dierdra Vaal von EVEsterdam da und wurden zum Thema Spielertreffen ausgefragt. Ich schätze, daß wir am Samstag noch mehr vom G-Fleet Team hören werden! ;-)

 

Schade, daß es keine Übertragung des Pub Crawl gibt… Wobei… Vermutlich ist es auch besser so. Was beim Pub Crawl passiert, das muß ja nicht jeder mitbekommen! ;-)

 

 

Hallo Kapselpiloten!

Heute war der erste offizielle Tag des FanFests. Es gab die erste keynote, einige interessante Vorträge und das Beste: Für alle, die auch daheimbleiben mussten wurde es wieder per Twitch übertragen! ;-)

 

Was gibt es also an interessanten News?
Zuerst einmal: Der Trailer für das bevorstehende Update EVE: Citadel wurde vorgestellt.
Die Message ist eindeutig: Baut etwas großes auf! Und dann zerstörrt es! ;-)

Was wurde eigentlich aus Project Legion (Fanfest2014)? Dust514 soll doch Ende Mai abgeschaltet werden… Gibt es da nichts neues für die Ego-Shooter Ecke? Klar gibt es das!!!
Project Nova heißt das Ganze. Leider wurde noch nicht viel verraten, aber es gibt ein erstes Youtube Video mit Ingame Material. Ich hoffe, das in den kommenden Tagen noch mehr vorgestellt wird.

Vielversprechend ist auch Project Arena. Wer letztes Jahr in Island war, der konnte schon eine Techdemo spielen, die einen stark an das Diskus Spiel aus Tron erinnert hat. Das Thema wurde weiter verfeinert und hat einen neuen Arbeitstitel; Project Arena. Auch hier gibt es schon einen kleinen Vorgeschmack via Youtube Video :-)

Aus dem Bereich Valkyrie gab es auch wieder Neues: Ein neuer Spielmodus (Carrier Assault) wurde vorgestellt.

Während der ganzen Zeit wurden auf dem Stream an alle aktiven Chatter Dinge verlost. Es gab Plex, Skins etc. Leider gibt es noch keine Zusammenfassung, was so in Summe verlost wurde. Ich hoffe, daß da noch eine Info nachgereicht wird.

Ein kleiner, persönlicher Höhepunkt des heutigen Tages: CCP Fozzie hat Teile der Roadmap vorgestellt. Dinge, die mit Citadel eingeführt werden und Strukturen, welche im Sommer und im Winter noch eingeführt werden. Es war schön, daß er mal etwas positives präsentieren durfte. Immerhin wurde er in der Vergangenheit immer persönlich für die Sov-Mechanik verantwortlich gemacht. Heute wurde er für Neuerungen im Stream gefeiert. Das finde ich gut! Ich hoffe, daß er noch viel positives Feedback bekommen wird, er hat es verdient!!

 

Ich freue mich schon auf morgen, wenn die Streams weiter gehen und wir mehr Infos bekommen zu dem, was so alles in den Startlöchern steht.