Hallo Kapselpiloten!

Heute war der erste offizielle Tag des FanFests. Es gab die erste keynote, einige interessante Vorträge und das Beste: Für alle, die auch daheimbleiben mussten wurde es wieder per Twitch übertragen! ;-)

 

Was gibt es also an interessanten News?
Zuerst einmal: Der Trailer für das bevorstehende Update EVE: Citadel wurde vorgestellt.
Die Message ist eindeutig: Baut etwas großes auf! Und dann zerstörrt es! ;-)

Was wurde eigentlich aus Project Legion (Fanfest2014)? Dust514 soll doch Ende Mai abgeschaltet werden… Gibt es da nichts neues für die Ego-Shooter Ecke? Klar gibt es das!!!
Project Nova heißt das Ganze. Leider wurde noch nicht viel verraten, aber es gibt ein erstes Youtube Video mit Ingame Material. Ich hoffe, das in den kommenden Tagen noch mehr vorgestellt wird.

Vielversprechend ist auch Project Arena. Wer letztes Jahr in Island war, der konnte schon eine Techdemo spielen, die einen stark an das Diskus Spiel aus Tron erinnert hat. Das Thema wurde weiter verfeinert und hat einen neuen Arbeitstitel; Project Arena. Auch hier gibt es schon einen kleinen Vorgeschmack via Youtube Video :-)

Aus dem Bereich Valkyrie gab es auch wieder Neues: Ein neuer Spielmodus (Carrier Assault) wurde vorgestellt.

Während der ganzen Zeit wurden auf dem Stream an alle aktiven Chatter Dinge verlost. Es gab Plex, Skins etc. Leider gibt es noch keine Zusammenfassung, was so in Summe verlost wurde. Ich hoffe, daß da noch eine Info nachgereicht wird.

Ein kleiner, persönlicher Höhepunkt des heutigen Tages: CCP Fozzie hat Teile der Roadmap vorgestellt. Dinge, die mit Citadel eingeführt werden und Strukturen, welche im Sommer und im Winter noch eingeführt werden. Es war schön, daß er mal etwas positives präsentieren durfte. Immerhin wurde er in der Vergangenheit immer persönlich für die Sov-Mechanik verantwortlich gemacht. Heute wurde er für Neuerungen im Stream gefeiert. Das finde ich gut! Ich hoffe, daß er noch viel positives Feedback bekommen wird, er hat es verdient!!

 

Ich freue mich schon auf morgen, wenn die Streams weiter gehen und wir mehr Infos bekommen zu dem, was so alles in den Startlöchern steht.

 

 

 

 

 

Jedes Johr em Winter, wenn et widder schneit,…

OK… Der Winter ist vorbei, zum Glück schneit es auch nicht mehr… Aber Kölsche Frohsinn hin oder her: Die Karawane zieht weiter, der Sultan bleibt zu Hause!

Das Fanfest steht vor der Türe… Mit schwerem Herzen liest man die freudigen Twitter Beiträge der Bekannten und Freunde, die sich auf den Weg nach Island machen oder schon da sind. Und man selber?
Man schaut sich alte Bilder von letztem Jahr an und denkt wehmütig daran wie cool es war und das man gerne auch da wäre *seufz*

Von den Podlingen wird dieses Jahr leider keiner beim Fanfest dabei sein…

Also… Was tun?

CCP Falcon hat freundlicherweise schon das komplette Programm für dieses Jahr veröffentlicht. Es ist auch als PDF verfügbar. Wie auch in den letzten Jahren werden viele Dinge via Twitch-Channel verfügbar sein.

Hier schon mal das komplette Programm für alle, die auch daheim bleiben müssen:

Thursday:

  • 10:45 – Stream Starts!
  • 11:00 – Welcome to o7 – Fanfest Live
  • 12:00 – Opening Ceremonies & Updates on New Eden
  • 13:00 – Speaking with the Community
  • 14:00 – EVE Online Keynote
  • 15:00 – Valkyrie: Assaulting the Senses
  • 16:00 – A History of the Great Empires of New Eden

 

Friday:

  • 10:45 – Stream Starts!
  • 11:00 – Game Design Panel
  • 12:00 – Ships & Modules
  • 13:00 – Project Discovery
  • 14:00 – Live Concept Art
  • 15:00 – NASA – There is no lull
  • 16:00 – Care 4 Kids
  • 17:00 – YC118 Amarr Championships Finals

 

Saturday:

  • 10:45 – Stream Starts!
  • 11:00 – Art & Graphics Panel
  • 12:00 – Social Scientists Study: EVE Online
  • 13:00 – Structures
  • 14:00 – Art Of Citadels
  • 15:00 – EVE: Valkyrie Tournament Semi Finals
  • 16:00 – EVE: Valkyrie Tournament Finals
  • 17:00 – Closing Ceremony
  • 18:00 – Stream Wrap Up

 

ACHTUNG! Alle Zeitangaben sind UTC, also EVE-Time!!!

 

Wie es scheint gibt es wohl leider keine Übertragung der großen Party am Samstag Abend (Party at the top of the world).

Vielleicht sieht man ja beim Anschauen der Streams den ein oder anderen Bekannten wieder.
Feiert hart meine Freunde! Ich hebe daheim ein Glas oder ggf auch mehr auf euch, wir sehen uns nächstes Jahr hoffentlich wieder!

 

o7

Carl

 

Hallo Kapselpiloten!

Es wird mal wieder Zeit für Podlinge News :-)

Was hat sich in letzter Zeit so alles getan?
Nun ja… Nicht viel. Leider…
Es gibt nicht viel Neues auf der Seite. Leider werden wir dieses Jahr auch nicht persönlich in Island sein um über das FanFest zu berichten. Wir hoffen, daß wir nächstes Jahr wieder vor Ort berichten können. Aber es wird davon abhängen, auf welchen Termin das FanFest nächstes Jahr fällt…

Generell sind wir von podlinge.de zur Zeit fest eingebunden in die Vorbereitung zur diesjährigen G-Fleet. Auf diesen Event freuen wir uns schon seit letztem Jahr! Mehr Details wird es in Kürze geben. Ihr dürft gespannt sein! ;-)

Wegen des aktuellen Streß-Levels bin ich auch mit meinen E-Mails ein wenig im Verzug gewesen.
Das habe ich heute aufgeholt. Hierbei ist mir eine besondere Perle aufgefallen. :-)

Eine Firma hat unsere Mailadresse angeschrieben mit einem eindeutigen Angebot! Nein, nicht zweideutig, leider nur eindeutig! ;-)
Ich zitiere mal:

Ich habe Ihre Webseite heute zum ersten Mal besucht. Ihre Webseite hat mir sehr gefallen, wegen des guten Schreibstils und des klaren Layouts.
Gerne möchten wir Ihrer Seite eine Zusammenarbeit anbieten: wir würden Ihnen mit Content unterstützen, d.h. wir würden Artikeln schreiben, die von Ihrer Seite publiziert würden.
Da wir mit vielen verschiedenen Kunden arbeiten, ist es möglich sich eine fristlange Zusammenarbeit vorzustellen.

Ich freue mich sehr auf Ihre Antwort.

 

Hm… Ich habe mir ernsthaft überlegt, ob ich dem Kollegen antworten soll.
Mich würden Details zu diesem Angebot interessieren. Was genau würden seine Mitarbeiter wohl an Texten bereitstellen? Zu welcher Corp gehört er? Arbeitet er unabhängig oder ist er einer Coalition zugehörig? Wohlmöglich schreibt er auch Berichte über den großen Krieg?

Ich habe mir vorgestellt, welches Gesicht der nette Herr auf der anderen Seite des Bildschirms wohl machen würde, wenn ich ihm diese Fragen stelle…

Und danach habe ich seine Mail mit einem Schmunzeln in den SPAM-Ordner geschubst. ;-)

 

fly save!

o7
Carl

Amtlich ist es ja schon seit geraumer Zeit…
… Carl und Alana sind Mitglieder der G-fleet Crew *Gratz*

http://g-fleet.de/about/about-us

Das bedeutet natürlich, dass die G-fleet für 2016 viel, viel cooler sein muss … und wird ! *spekuliert*

Nein, Spaß beiseite!
Wer am Treffen im letzten Jahr teilgenommen hat, weiß, dass sich viel Mühe gemacht wurde, die einzelnen Kapselpiloten nicht nur artgerecht^^ zu halten, zu verköstigen, sondern auch zu bespaßen.

Und auch dieses Jahr wird jeder Kapselpilot sicherlich auf seine Kosten kommen. Wir erwarten so einiges von euch, liebes G-fleet Team!

Näheres zum Treffen ansich, ist noch nicht bekannt gegeben / nicht verraten worden / oder was auch immer …
Wir fiebern also mit unseren Lesern und allen anderen Piloten!
Her mit den Fakten !!!

 

fly safe

Eure Lady P.

Hallo Kapselpiloten!

Der #EVEathon ist zu Ende. Der 72h Charity Stream auf Twitch ist gegen 1:20 deutscher Zeit offline gegangen.

Punkt 0:00 EVE Zeit war der Spendentopf bei 6700 US Dollar! Während der Dankesreden kamen noch ein paar Nachzügler hinzu, sodaß am Ende die Summe von 6735 US Dollar gesammelt werden konnte!!!

Die Hauptorganisatoren Coffe Rocks, ScaredPanda und ChocolateRhane bedankten sich ausführlich im Stream bei allen teilnehmenden Streamern und Spendern. Danach ging es auf Twitter weiter.

Viel berichten kann ich über den Sonntag nicht, da ich leider wieder erst Abends zusehen konnte.

Es war schön, viele bekannte Namen im Chat zu lesen. In Summe waren über 15 CCP Mitarbeiter über die 3 Tage verteilt im Chat vertreten.

Wer den Stream gesehen hat und ein Feedback abgeben möchte, der kann das über eine Onlineumfrage machen.

Nochmal VIELEN Dank an Coffe Rocks und alle Streamer für diese tolle Aktion:

Besonders YoloSwagtron ist bis ans Limit gegangen: Nach seiner 5 Stunden Schicht auf dem Stream ist er nach 2 Stunden Pause erneut online gegangen um für Nortemshine einzuspringen, der wohl technische Probleme hatte.

EVE community, best community!!!

Ich bin stolz, das ich ein Teil dieser Community sein darf!

 

fly safe, o7

Carl

Hallo Kapselpiloten!

 

Der 72 Stunden Charity Stream (#EVEathon) ist nach wie vor online!
Details zur Aktion hatte ich bereits gestern gepostet.

 

Leider konnte ich am Samstag erst ab ca. 21:00 zuschauen, daher weiß ich leider nicht genau, was alles an interessanten Dingen im Laufe des Tages passiert ist…

Am Sonntag Morgen um 1:00 deutscher Zeit endete die Übertragung von Mr Mail lite. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits über 4100 US Dollar im Spendentopf zusammen gekommen.
Er hatte versprochen sich bei über 4000 Dollar im Topf seinen Bart abzurasieren. Das machte er dann auch prompt live vor der Kamera! Das Resultat war ein sehr ungewohnter Anblick! ;-)

Bis zum Ende seiner Sendezeit erfüllte er dann noch Musikwünsche. Er sang zum Beispiel “Let it go” aus der Eisprinzessin und auch “Barbie Girl” von Aqua.

Ich glaube, jeder kann sich vorstellen, wie gut die Stimmung im Chat war!

Weiterer Höhepunkt in seiner Übertragung: Während er mit einer Drake ein wenig PvP machen wollte, enttarnte sich eine Prospect neben ihm: Locked, Scrammed, CYNO!
Doch der Schwarm Bomber (Signal Cartel / EVE-Scout), die reingebridged wurden machten irgendwie gar keinen Schaden an ihm… Wieso? Weil sie alle nur Festival Launcher gefittet hatten und ihm Space Hugs schenken wollten! :-)

Der 2. Hotdrop wenige Minuten später im gleichen System war da weniger freundlich. Eine Proteus enttarnte sich, der Ablauf war ziemlich ähnlich. :-)  Locked, Scrammed, Cyno und BOOOM… die Hand voll Bomber und eine Panther machten leider ernst: Die Drake platzte und der Pod-Express zurück ins High-Sec folgte sofort.

Ich hoffe, daß die Stimmung auf dem Stream weiterhin so gut bleibt und noch viele Spenden für Broadcast4Reps und Care4Kids zusammen kommen werden!

 

Mein nächstes Update wird dann Sonntag Abend folgen,

 

o7

Carl

 

Hallo Kapselpiloten!

Der 72 Stunden Spendenmarathon auf Twitch läuft bereits seit 24 Stunden. Ich gebe mal einen kleinen Überblick über diesen Event:

Sinn des Events ist es Geld zu sammeln, logisch! Um die InGame Aktionen von “Broadcast 4 Reps” und “Care 4 Kids” besser zu organisieren, wurde eine Art Wohltätigkeitsverein in Amerika gegründet. Genau für den wird im Moment gesammelt.

 

Das ganze läuft auf dem Twitch-Kanal Spam4Heals.

Hier haben sich einige Streamer zusammengefunden, die für 72 Stunden am Stück Spenden sammeln, und das in einem durchgehenden EVE Stream.

Hier eine Liste der Streamer:

Hier findet ihr den genauen Sendeplan der einzelnen Streamer als GoogleDoc.

 

Der Stream startete am Freitag um 0:00 und wird am Sonntag um 23:59 enden.
Zum Stand: am Samstag bis 0:00 wurden bereits über 3200 US Dollar gesammelt.

 

Die Stimmung auf dem Stream war durchgängig gut, die Streamer haben nette PvP Fights gezeigt und nebenbei ein paar GiveAways verteilt. Darunter viele 100mil ISK Überweisungen, eine Machariel-Hülle und eine seltene Rattlesnake Victory Edition.

CCP war auch ab und an im Channel vertreten, zum Beispiel CCP Seagull, die sich auch aktiv im Chat beteiligte.

Ich bin gespannt, was der Samstag und der Sonntag noch bringen werden.

 

o7 und Gute Nacht ;-)

 

Carl

Hallo Kapselpiloten!

 

Heute habe ich wieder eine Killmail für euch (bzw mehrere)…

Ein Paar Hintergrund Informationen vorab: 1Ronbank ist ein bekannter EVE Spieler und Twitch Streamer. Er arbeitet auch als Banker für die Glückspiel Webseite IwantISK und unterstützt regelmäßig Player Events. Auf seinen Streams wird regelmäßig ein kleines Vermögen in den unterschiedlichsten Spielen verlost.

Am 6. Februar hatte er sich ein neues Spiel ausgedacht für seine Zuschauer: Er stellt sich (bzw einen Alt von sich) mit einem Mining Schiff irgendwo in New Eden hin und wartet darauf, gegankt zu werden. Im Stream versteckt er Hinweise, wo er zu finden ist. Der Gank würde sich lohnen, da er 12 PLEX im Cargo hätte…

Soweit die Ansage. Es folgte noch der Hinweis, daß er tanky gefittet ist, sprich, daß er sein Schiffs fitting so ausgelegt hat, daß er einiges einstecken kann, bevor er platzt.

Soweit so gut. Die Hinweise waren einfach zu deuten. Zum einen stand er zuerst in einem Eisbelt. Die Eis Arten in New Eden sind jeweils in speziellen Regionen. Die Region war also schnell gefunden. In unter einer Stunde waren die ersten “Interessenten” vor Ort und umkreisten das Mining-Schiff… Mittlerweile war allen klar, es ist eine Skiff. Und die kann echt hart zu knacken sein!

Nach kurzer Zeit kam es zu den ersten “Unfällen” :-)
Ein Noctis Pilot hatte vermutlich den falschen Knopf erwischt… Wenige Sekunden später bekam er von CONCORD erklärt, das er im Highsek keine Schramen in eine Skiff machen darf! Da er durch den Angriff als Krimineller geflaggt wurde, haben ihn die restlichen Spieler ganz schnell auch aus seiner viel zu engen Kapsel befreit. :-)

Immer wieder kamen Spieler in den Eisbelt, blieben eine Zeit bei der Skiff, aber keiner traute sich wirklich das Feuer zu eröffnen… Erst nach 2 Stunden kam der Angriff, kurz, hart und schmerzhaft! Eigentlich hatte jeder damit gerechnet, das CODE auftauchen würde. Aber es waren Piloten von Pandemic Horde, die die Skiff in wenigen Sekunden pulverisierten.

Im Eifer des Gefechts waren so viele Leute am blinken, daß keiner mehr so genau sagen kann, wer den Loot eigentlich abbekommen hat. Auf jeden Fall war es ein lohnender Abschuss: knapp 10 Mrd ISK sind gedroppt. 8 der 12 PLEX sind gedroppt, sowie fast alle Faction Items des Schiffes.

 

Wer sich das Video des Streams ansehen will, es ist noch in Twitch gespeichert.

 

Gruß & fly safe

o7
Carl

Hallo Kapselpiloten!

Seit einigen Monaten beschäftige ich mich mit dem Thema Streaming. Jedes mal, wenn ich mich in Twitch einlogge, hab ich mir gedacht, das es doch nicht so schwer sein kann…

Die Streaming Funktion im EVE Client habe ich nie ans laufen bekommen, aber ich habe mit OBS eine gute Alternative gefunden, die auch noch relativ leicht zu konfigurieren ist.

Nach einigen Tagen des rumprobierens, Overlays basteln und mit Auflösungen spielen hab ich dann gestern Abend zum ersten Mal “richtig” gestreamt bei Twitch.
Der Plan war einfach: Ein wenig Escalations fliegen mit einem Corp Kollegen und dabei chatten. Klappte soweit auch, bis auf ein paar Ruckler im Stream. Daran muss ich noch arbeiten. Alles lief relativ gut bis …

Ja… Bis! Bis ein PopUp erschien, daß der Server runtergefahren werden muss wegen Datenbank Problem. TQ ging in einen Emergency Shutdown! :-/

Nach einigen Minuten meinte einer, er würde jetzt mal auf Singularity ein wenig rumfliegen.
Ich schaltete meinen Stream auf Wartebild und warf mal die EVE Soundtracks der letzten Jahre an. Diese kann man sich übrigens bei Soundcloud runterladen! ;-)

Dann geschah es: Singularity bekam immer mehr Besuch! Ich loggte einen Piloten ein und schwenkte den Stream auf den Sisi-Client um. Mit dem /moveme Befehl kann man sich direkt in eine hot zone verschieben lassen. Also ab zum ersten Null Sec System im Menü und schauen, was los ist.
Das dachten sich wohl auch einige andere: mittlerweile waren über 1800 Piloten auf Singularity online! Das System wurde immer träger und die Tidi wurde dunkel orange. Wir reagierten schnell und nutzen /moveme um in ein anderes System zu wechseln. Dort gab es heftige Kämpfe an der Station. Ich versuchte meinen Carrier Piloten einzuloggen, aber dann sah ich eine Meldung, die ich schon seit Jahren nicht gesehen habe: Eine Login Queue! Wir waren kurz vor der 2000er Marke! Ein paar Sekunden warten, dann konnte ich einloggen.
Fix eine Chimera zusammengebaut um mich an den Kämpfen zu beteiligen. Vor der Station lagen schon viele Wracks und es sollten noch viele dazu kommen! Immer mehr Capitals schlugen an der Station auf. Ich war in Fleet mit einigen Freunden. Wir hatten mittlerweile 4 Carrier und 2 Dreads auf dem Grid und legten uns mit den anderen Dreads an. Doch dann kamen immer mehr Supers auf das Feld… Aeons, Nyxen, dann noch mehrere Erebus und eine Ragnarok. Es war ein Gemetzel!

Ich habe ein paar Screenshots gemacht von dem Fight, die ich euch nicht vorenthalten möchte! :-)

 

Irgendwann war die Luft dann raus und zum Glück kam von CCP SnowedIn Die Info, das TQ wieder online sei. Dort dann noch mal kurz eingeloggt und danach noch eine gute Stunde im Twitch auf dem Pause-Bildschirm meines Streams geblieben und nette Gespräche im Chat gehabt.

 

Meine Erkenntnisse:

Nur als Twitch Partner wird der Stream in verschiedenen Auflösungen bereit gestellt. Mein 1080p Stream war bei vielen Leuten nur ruckelnd zu sehen. Werde wohl die Auflösung noch weiter verändern müssen. Eventuell mach ich erst mal mit 720p weiter.

Man kann in einer Nacht als Neuling 300 Viewer bekommen! Aber ich denke das dürfte am TQ Ausfall gelegen haben und daran, das ich den Status aus dem Forum und aus Twitter weiter gegeben habe. :-)

Capital Fights sind nur so lange witzig, bis der Gegner Titans auf das Feld bringt. Und je mehr Titans der Gegner hat, um so weniger Spaß macht der Fight. OK… Es sei denn, man hat selber Titans auf dem Feld, idealerweise immer mehr als der Gegner!

Jeder Titan Pilot setzt seinen Titan gerne im PvP ein! Zumindest auf Singularity, wenn er das Schiff nach einem neuen Spiegel wieder zurück hat. ;-)

Als Streamer muss man bei EVE immer aufpassen, was man von sich preisgibt. Nach wenigen Minuten kommen die ersten Standing Abgleiche. “Alles was sie nun sagen kann und WIRD gegen Sie verwendet werden!” Ich brauche mehr “Op Sec”-Banner auf der Seite und werde mein Mikrofon wohl öfters ausschalten müssen! :-)

Streamen ist ab und an eine echt lustige Sache! Ich werde definitiv meinen Stream weiter betreiben. Nicht regelmäßig, schon gar nicht täglich, aber bestimmt hin und wieder! ;-)

 

o7
fly safe!

Carl

Hallo Kapselpiloten!

Kennt Ihr schon Care4Kids?

Die Aktion wurde vor geraumer Zeit ins Leben gerufen um “Krankenhaus-Kindern” (Langzeit Patienten) etwas Abwechslung vom tristen Krankenzimmer zu bieten. Gegründet wurde das Projekt in Schweden von Jonas King Sjösten (InGame C4W3) und seiner Frau. Mittlerweile haben sie Partner in Großbritanien, USA und Australien. Durch RL-Spenden und InGame Spenden wird es Kindern ermöglichst in Krankenhäusern EVE Online zu spielen und sich so vom Alltag abzulenken.

Jonas hat sich mit den Veranstaltern der G-Fleet in Verbindung gesetzt und sucht nun einen Partner für dieses Projekt in Deutschland.

Mehr Details dazu findet ihr auf der Webseite der G-Fleet und auf der G-Fleet Twitter-Seite.

Hoffentlich findet sich jemand, der das Projekt aktiv unterstützt. Wäre schön, wenn so eine Aktion globale Ausmaße annehmen würde!

Wenn ihr euch anschauen wollt, was Care4Kids so alles macht, könnt ihr euch die offizielle Website anschauen. Dort sind auch Informationen hinterlegt, wie ihr das Projekt mit Spenden aktiv unterstützen könnt.

fly save
o7

Carl