Hallo Kapselpiloten!

Fountain ist soweit komplett aufgeräumt. Die Abrissbirne hat zugeschlagen und die Räumfahrzeuge haben den Rest beiseite geschoben.

Am 04. September ist die letzte feindliche Keepstar in den Wiederverwertungsmodus versetzt worden. Sozusagen eine ausserplanmäßige Schnelldemontage. ;-)

Die Alianzleitung von Pandemic Horde war so nett eine Strichliste für die Fountain Kampagne zu führen:

6 Keepstars
7 Sotiyos
15 Faction Fortizars
41 Fortizars
32 Tataras
14 Azbels
263 Athanors
18 Astrahus
41 Raitarus
25 Jump Gates
38 Cyno Beacons
108 TCUs
108 IHUBs (mit Upgrades)

Und da fragen sich manche Leute ernsthaft, wieso das so lange gedauert hat?! :-)

Laut Statistik der Killmails sind das in Summe 4,2 Billionen ISK (in amerikanischer Zählweise 4.2 trillion ISK). Also 4200 Milliarden… Uff… :-)

Dank der ordentlichen Schrottsammler und Salvage-Teams kamen 800 Milliarden an Loot und Salvage zusammen, Yay! Material für neue Schiffe. ;-)

 

Die Fountain Kampagne ist damit abgeschlossen und der Kriegstross zieht weiter.
Auf dem Weg nach Delve haben wir jetzt vorerst in Querious halt gemacht. Mal sehen, ob es da auch zum Abschluß eine so schicke Statistik geben wird! ;-)

 

o7

Carl

 

Hallo Kapselpiloten!

Kleines Update zum Thema Fountain Putzkolonne: Keepstar Nummer 5 ist Geschichte!

Am Abend des 31.08. konnte die Goonswarm Keepstar in KVN-36 zerstört werden.
Das war der zweite Versuch diese Keepstar zu zerstören. Beim ersten Versuch (21.08.2020) ist leider der Server-Node abgestürzt, während des Final Timers. CCP brauchte fast 30 Minuten um die Server-Node wieder ans Laufen zu bekommen. Bevor die Spieler alle wieder eingeloggt waren, war der Timer leider bereits abgelaufen.

Die Goons werteten das teilweise als Sieg, weil sie ja erfolgreich verteidigt hätten. Ich werte den Absturz des Servers nicht als Sieg oder Niederlage. Das ist maximal der Verlust von Spielspaß und ein ausgefallenes Engagement! :-P

Beim aktuellen Final Timer kam es jedenfalls nicht zu Problemen. Weder durch den Server, noch durch die Verteidiger. Außer einem Gunner, der die Point Defense der Keepstar bediente, gab es keinerlei Gegenwehr.

Der Kampfwille der Angreifer (PanFam, PAPI, TAPI, müssig mit Entitäten oder Abkürzungen um sich zu werfen. Zur Zeit ist es eh ein “ganz New Eden gegen Goons&Friends”) zeigte sich heute deutlich beim massiven Einsatz von Titans, um auf Nummer sicher zu gehen. ;-)

In Fountain bleibt nun nur noch eine einzige Keepstar übrig auf der Liste: Y-2ANO

Auf dem Twitter Kanal von “Talking in Stations” (kurz TIS genannt) gab es dazu auch schon einen Tweet. Demnach hat Goonswarm Fountain bereits aufgegeben. Bleibt abzuwarten, ob das heißt, das auch Y-2ANO ohne Gegenwehr fallen wird. Ich denke spätestens in Delve werden die Kämpfe etwas härter werden! ;-)

 

o7

Carl

 

Hallo Kapselpiloten!

In meinem letzten Beitrag habe ich über die beiden zerstörten Goonswarm-Keepstars berichtet.

Das sind nicht die einzigen Keepstars gewesen, die in diesem Krieg zerstört wurden. Hier die bisherigen Kills in Reihenfolge:

Goonswarm Keepstar in J5A-IX am 08. August

The Initiative Keepstar in IGE-RI am 09. August

Goonswarm Keepstar in C-N4OD am 10. August

The Bastion Keepstar in O-PNSN am 20.August

Das macht dann in Summe bereits 4 zerstörte Keepstars und Unmengen an anderen Zitadellen.

In O-PNSN gab es zum ersten Mal “echte” Gegenwehr beim finalen Timer. Die Keepstar nutzte wie immer ihr PDS (Point Defense System),setze ihren Doomsday gegen die Raven-Flotten ein und Subcap-Flotten wurden gegen die Fighter unserer Carrier-Flotten genutzt. Trotz der Gegenwehr konnte die Keepstar aber schlussendlich zerstört werden.

Gruß geht hierbei an die freundlichen Jungs von Razor raus! :-)
Derren Jackdaw-Flotte war immer in der Nähe unserer Raven-Flotten und hat uns wunderbar verteidigt. Nachdem einige Ravens durch den Doomsday der Keepstar zerstört wurden, haben die Jungs asap die Kapseln unserer Piloten zerstört, damit man nicht den 2 Minuten Timer zur Selbstzerstörung abwarten musste.

So waren wir in der Lage schneller in neue Subcaps einzusteigen und via Titan-Bridge beim Kampfgeschehen wieder mitzumischen!

 

Screenshots gibt es dieses Mal leider nicht von mir: Ich habe meine Clients in den Potatoe-Mode gesetzt, um zu sehen ob es hilft.
Hat nicht geholfen! ;-)

 

Aktuelle Probleme: Bei langen fights, bzw danach, frieren Clients immer wieder ein, das Interface verschwindet, andocken etc funktioniert nicht mehr.

Auch ein Restart der Clients hilft nur bedingt. Was aber hilft: Wer neben einer Zitadelle steht mit nicht reagierendem Client, der kann sich neuten lassen. Komischerweise reagiert der Client danach wieder besser und man kann auch wieder docken. Nach einem docken und abdocken (=Session wechsel) sollte der Client dann wieder komplett funktionieren.

Das Problem ist also nicht die lokale CPU-Last oder die Grafik-Last: Es scheint Probleme im Client mit dem sogenannten “Brain in the box” zu geben. Die Funktion, die bei Einführung für weniger Serverlast sorgen sollte, scheint zur Zeit buggy zu sein und legt teilweise Clients komplett lahm… Ich hoffe, das CCP das bald in den Griff bekommt.

 

o7

Carl

Hallo Kapselpiloten!

Die Festung Fountain ist gefallen und brennt…

Zumindest brennt das, was nicht schon durch die PanFam Putzkolonne beseitigt wurde! ;-)

Am 8. August wurde, ohne jegliche Gegenwehr, die allererste Goonswarm Keepstar in J5A-IX zerstört! Dies gelang unter Einsatz einer extrem großen Capital Flotte: hunderte Carrier waren im Einsatz mit diversen Support-Flotten. Es waren mehrere Flotten notwendig (maximal 256 Piloten pro Flotte möglich), um die ganzen Capital Schiffe in Position zu bringen.

Nachdem alle Carrier in Position waren, wurden die Fighter gestartet: Ein nicht enden wollender Schwarm Einherji-Fighter machte sich auf den Weg zur Keepstar.

Abgesehen von einem einzelnen Gunner in der Keepstar, gab es keine Verteidigungsversuche seitens Goonswarm Federation um die Keepstar zu retten.

Nach einem ereignislosen TiDi Lag-Fest kam dann der große Knall nebst gigantischem Feuerball:

Dieser Keepstar folgte am 10. August die Goonswarm Keepstar in C-N4OD und diverse andere Strukturen in Fountain.

Der erste Keepstar-Kill wurde auch im ersten Teil eines schönen Youtube Videos festgehalten. Im Video wird erst sichtbar, wie viele Carrier auf dem Schlachtfeld waren. :-)

Der Titel des Videos ist schon ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl: At the Gates of Delve! Nachdem Fountain gefallen ist, wird die Putzkolonne weiter Richtung Delve verlegt. Mal sehen, wie weit die Abrisskugel schwingt, bis sie zum ersten mal Wiederstand haben wird. Es wird ein heißer Sommer! Nicht nur wegen der brühenden Hitze sondern auch wegen den zu erwartenden großen Schlachten! ;-)

 

o7

Carl