Hallo Kapselpiloten!

#StayAtHome und #WFH (WorkFromHome) tragen Früchte: Nicht nur, daß viele Betriebe aufgrund der hohen HomeOffice-Quote ihr operatives Geschäft weiter aufrecht erhalten können, die Menschen haben auch mehr Zeit um sich kreativ zu entfalten. Sei es nun durch gesparte Anfahrtswege, kreative Pausen oder kürzere Arbeitszeiten (flexible Arbeitszeit / Arbeitszeit-Guthaben etc).

In meinem Falle bedeutet das, ich komme wieder öfters dazu etwas in EVE zu tun und darüber zu schreiben. ;-)

 

Ein ganz normaler Tag in Etherium Reach…

Die Sonne scheint schon seit langem nicht mehr durch die dicke Wolkendecke. Der Planet ist durch die immer wiederkehrenden Stürme kaum noch bewohnbar. Ganze Ernten sind ausgefallen, die Bewohner leben in Angst un Panik.
Die planetarischen Warnsysteme lösen ständig aus: Eine Katastrophe nach der Anderen verwüsten immer mehr Landstriche.
Eine MASSIVE Springflut zerstört die Küstenregionen vollständig. Die Gezeiten des Planeten sind komplett aus dem Gefüge geraten. Lokale Forscher vermuten, daß die Gravitation des Mondes gestört ist.

 

Während dessen im All…

“Alle Bereit? Dann zünd ich jetzt den Knaller…”
“Ja, zünd den Knaller!!”
Mit einem einzigen Knopfdruck wird der Moon-Mining Prozess auf dem Industrie-Komplex der Athanor-Klasse angestoßen: Die Oberfläche des Mondes wird durch Laser-Beschuss erst aufgelockert und ein Teil der oberen Kruste perforiert. In den nachgelagerten Arbeitsschritten wird der perforierte Bereich mithilfe von Traktorstrahlen aus der Mondoberfläche herausgelöst und die stark mineralhaltigen Gesteine weiträumig verteilt.
Danach kann man mit den üblichen, ORE zertifizierten Arbeitsschritten diese Erze abbauen und die Mineralien in der Aufbereitungsanlage des Industrie-Komplexes extrahieren. Selbst mit einer minimalen Stations-Crew können so, in kurzer Zeit, über 2.000.000 m³ Erzgestein verarbeitet werden!

“WOW… Der Anblick ist wirklich atemberaubend…”

 

Wenn die Trägheitsfelder des Industrie-Komplexes die Gesteinsmassen fertig verteilt haben, sind die notwendigen Abbauschritte identisch zu den Vorgaben für regulären Asteroiden-Abbau. Bestehende, ORE zertifizierte Mining-Schiffe können ohne Umbaumaßnahmen eingesetzt werden. Wir empfehlen zur Produktivitätssteigerung den zusätzlichen Einsatz von Schiffen der Orca- oder Rorqual-Klasse.

Upwell Consortium: Baue deine Träume!

 

“Du sag mal… Wenn wir immer wieder große Teile aus dem Mond da raussprengen… Hat das irgendwelche Nebenerscheinungen?”

“Nicht,  daß ich wüsste. In der Upwell Broschüre steht darüber auch nichts drin…”

 

 

Es war mal wieder ein lustiger Abend mit den Kollegen der XSAUX: Moon-Mining mit Jackpot Mond. Jetzt, wo wir alle “SpaceRich” sind, können wir unsere Schiffe auch wieder “PLEX tanking” betreiben!
:-P

War schön, daß sich wieder viele beteiligt haben! Wenn wir den Abend noch ca. 1287 mal wiederholen, dann haben wir das Material für die neue Titan-Doktrin zusammen und dann können wir endlich in unseren Nano-Ragnarok’s roamen gehen! ;-)

 

Bis bald, #StayAtHome, fly what you like

o7

Carl