Hallo Kapselpiloten!

“Stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin.”

Ein altes Zitat, das gern mal aus dem Kontext gerissen wird. Als einzelner Satz wurde die Aussage als pazifistische Äußerung gewertet. Eine schöne Vorstellung… Weil dann ist ja kein Krieg. Keiner kämpft, weil ja keiner da ist…

Aber das Zitat geht weiter! “Dann kommt der Krieg zu euch!” 

Oha… Klingt nicht mehr so pazifistisch… Genau das passiert gerade in EVE Online!

TEST hat den NIP (None Invasion Pact) mit Goons beendet und daraus resultiert nun der nächste große Krieg in New Eden. Über einen Namen ist man sich noch nicht einig. “World War Bee” oder WWB 2″ oder doch eher “The real Casino War”?
Egal welcher Name genutzt wird, das Resultat bleibt gleich: gefühlt ganz New Eden gegen Goons! Während der Anführer der Goons (Mittani) am Anfang noch groß tönte, dass sie jeden Fight nehmen und alle haushoch besiegen werden, wurden seine Aussagen in letzter Zeit etwas “defensiver”: Die Goons haben sich komplett nach Delve zurückgezogen und bereiten sich auf einen Verteidigungskrieg vor.

Dadurch haben alle großen Allianzen und Coalitions ihre Flotten in Bewegung gesetzt und alles in Delve-nähe verschoben, was schießen kann.

“Big boys bring all the big toys!”

Gestern war ich bei einer der vorbereitenden Move Ops dabei. SCaps wurden gepingt und eine Eagle-Support-Flotte zur Verteidigung der langen Reise dazu gerufen. Gefühlt ging es einmal quer durch NewEden! Wir starteten bei Pandemic Horde zu Hause mit einer SCap-Flotte (Titans und Super Carrier) und FAX Support. Dem Konvoi schlossen sich immer mehr Alliierte an. Immer wieder mussten wir Regional Gates bewachen, damit die Caps und SCaps “gaten” können, um die Jumpfatique (Timer) der Jumpdrives geringer zu halten.

 

Es ist irgendwie immer wieder amüsant zu sehen, wie sich ein Titan durch ein normales Gate durchquetscht! ;-)

 

Zu Spitzenzeiten gegen Ende hatte der Konvoi über 1200 SCaps und Caps am Start. Davon fast 400 Titans und 360 Super Carrier!

Nach über 3 Stunden waren dann alle am vorübergehenden Ziel angekommen und die sub-Caps (unsere Eagle-Flotte plus Support) durften wieder nach Hause fliegen.

Alles in allem eine langweilige Op ohne Zwischenfälle. Aber dafür reichlich Zeit um Screenshots zu machen! ;-)

Ich bin gespannt, wie es im Krieg weiter geht.
Welche Propaganda noch so von beiden Seiten veröffentlicht wird.
Und ob das ganze Spielzeug auch zum Einsatz kommt. :-)

Wenn die Gerätschaft komplett eingesetzt wird, die in den letzten Tagen bewegt wurde, dann dürfte das einen neuen Rekord geben, der die Schlacht von B-R5RB eher wie ein kleines Scharmützel aussehen lässt. ;-)

 

o7

Carl

Hallo Kapselpiloten!

“Bist du bei dem Geburtstags-Event dabei?”
Hö? Welcher Geburtstag?
“ein Ex-Hordler feiert seinen letzten Geburtstag…”
Öhm… Seinen Letzten? Woher weiß er, dass es sein letzter ist? Hab ich was verpasst?
“Er hat Krebs im Endstadium…”

Uff…
Ziemlicher Kloß im Hals, heftige Emotions-Eruptionen und kurzer Blick auf das Pandemic Horde Ops-Board: 24.06.2020 1:00 EVE-time, 3:00 deutscher Zeit. Mitten in der Nacht…

Ja, bin auf jeden Fall dabei!

Über Twitter bin ich dann noch auf den dazugehörenden Forums-Post gestoßen. Chappy lädt alle zu einem möglichst großen Geburtstags-Fight ein. Er möchte seine Schiffe in einer riesigen Schlacht platzen sehen, solange er noch EVE spielen kann.

Am frühen Abend, dann per Zufall über den Talking in Stations Stream gestolpert: Dort wurde Chappy interviewt. Er erwähnte unter Anderem, dass er vor längerem eine InGame Nachricht von WINGSPAN bekommen hatte. Eine sogenannte Torpedo-Delivery-Notice, die er leider nun nicht mehr hat und er wünsche sich eine Neue. Also fix den CEO von WINGSPAN per Twitter angeschrieben und mit der Nase draufgestoßen. Und dieser bestätigte auch promt! Er hatte scheinbar auch den Stream gesehen: Tweet :-)

Immer mehr Leute melden sich also im Forum und per Twitter für den Fight an, auch sehr viele Streamer. Sogar ein paar Leute von CCP wollen dabei sein!

Pandemic Horde hatte den Event extra auf das OpsBoard gesetzt. Die Wichtigkeit gleichgesetzt mit einer CTA! OK…
Also hab ich mir meine Hurricane geschnappt, das Fitting geprüft, fix einen Festival Launcher montiert und noch reichlich Feuerwerk eingepackt. Sollte also alles soweit vorbereitet sein. Warten…

Mit einer Mischung aus “Stolz darüber, Teil dieser Community zu sein” und “Mist, ich brauch ein neues Taschentuch” starrte ich auf die Uhr und wartete auf den PING zur Flotte.

1:00 EVE time (3:00 deutscher Zeit), der Ping ist da. Ab in die Comms und in die Flotte. Ein paar kurze Ansagen zur Flotte, die Motd wird gesetzt. Dann eine irritierende Ansage: Schlachtschiffe und alles andere was nicht Teil der Mainline Fleet ist, bitte in die Overflow-Flotte wechseln! Ich checke das Flottenfenster und trau meinen Augen kaum: die Mainflotte hat fast 200 Hurricanes plus Link-Schiffe und Logistic. Uff!
Gerüchten zufolge würden einige Capital Schiffe eventuell sogar SCaps (Supercapitals) vor Ort sein. Der FC läßt daraufhin durchklingen, dass wir selbst noch ein paar Überraschungen aufs Schlachtfeld werfen werden.

Mit ausgelassener Stimmung machten sich unsere Flotten auf den Weg und trafen auch kurz vor 2:00 EVE-time im Zielsystem ein. Der FC warpte uns ein wenig hin und her, wollte “sein” Schiff noch vor Ort aus der Station holen: Eine Zirnitra (Triglavian Dreadnought)!

Und dann ging das Feuerwerk los: diverse SubCap Flotten, diverse Capitals, ein Titan (Danke CCP Convict!)… über 2000 Piloten im System, Explosionen überall! Nach über 2 Stunden war das Grid der Sonne in Tunudan übersät mit Wracks zerstörter Raumschiffe. Gegen 4:00:50 UTC hat dann sogar zKillBoard den Dienst verweigert, vermutlich eine Killmail zu groß oder zu viel? ;-)

 

 

 

 

 

Gegen 6:30 deutscher Zeit hatte es dann meine Hurricane zerlegt und kurz danach meine Kapsel. Aber immerhin konnte ich vorher noch ein paar schöne Screenshots machen! :-)

Happy Birthday Chappy!
I hope you had fun on your party!
Thank you for letting us participate in this event ! <3

 

o7

Carl

 

Hallo Kapselpiloten!

Das heutige Thema könnte ein ganz großer Fight sein. Ein riesiger Brawl um ein strategisches Objective; 2 Powerblöcke lassen die Säbel rasseln und bringen alles aufs Schlachtfeld, um zu gewinnen. Pandemic Horde gegen Goons…

Das Resultat solcher Kämpfe kennen wir: 1500 Piloten und mehr in einem System, der TiDi im roten Bereich, jeder spielt im sogenannten Potatoe-Mode. Das bedeutet, die Grafik-Einstellungen sind auf ein Minimum reduziert, damit der eigene PC nicht überfordert wird.

Bei den meisten Piloten sieht das dann so aus:

 

Leider hatte ich selber nicht die Zeit, um im Eifer des Gefechts ein paar schönere Screenshots zu machen. Was würde mann denn auch schon groß sehen? In so einem Blutbad kann doch nichts Schönes zu sehen sein, oder?

Oder doch?

Ich möchte ganz herzlich dem Spieler Maximus Brutalior von Pandemic Horde danken! Denn der hat sich die Zeit genommen, um Screenshots zu machen! :-)

Einfach nur WOW! Die Schönheit der Zerstörung! :-)

Wer noch mehr Screenshots von diesem Fight sehen will, kann das bei Maximus in seiner flickr Bildergalerie machen.

Ein paar Eckdaten zum Kampf:

System X-7OMU
über 1500 Leute zur Spitzenzeit
über 900Mrd ISK wurden zerstört
Umkäpftes Objective: eine small POS (Tower)
Pandemic Horde als Verteidiger
Goons als Angreifer

Battlereport mit Details wurde erstellt, ggf dauert das Laden etwas…  ;-)

Im Zuge dieser Schlacht ist der kleine Tower leider zerstört worden.
Eine Schweigeminute für den kleinen, tapferen Content Creator… :-)

 

Was eine Schlacht, und was für wunderschöne Screenshots… #EVEisBeautiful!

 

o7

Carl